Dritte One Week Records-Session

Jo Bergeron
Jo Bergeron

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Das weiß nicht nur One Week Records-Gründer und Lagwagon-Frontmann Joey Cape, sondern auch sein neuer Mitstreiter Jo Bergeron. Im nunmehr dritten Monat seines erfolgreichen neuen Web- und Akustiklabels schlägt Punkrock-Veteran Cape das dritte Kapitel seiner Akustik-Sessions auf – und begrüßt den kanadischen Künstler Jo Bergeron herzlichst in der One Week Records-Family. Ganz im Sinne des selbst aufoktroyierten Mantras „Given the limited schedule, there is no time to overproduce“ ist die dritte One Week Records-Session wie ein Stück unberührte Natur, ein grünlicher Rückzugsort inmitten klar geordneter urbaner Strukturen, der uns in kleinen großen homöopathischen Dosen Natürlichkeit und Spontaneität atmen lässt. Jo Bergerons Session für 5 Dollar als Download bei One Week Records: http://www.oneweekrecords.com/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0