Reviews

Burger Weekends - Tape Of The Disease
Reviews · 18. September 2021
Burger Weekends Tape Of The Disease MC Surfin' Bird Tapes Die Osnabrücker Buger Weekends frönen nicht umsonst den typischen THE QUEERS-Sound, covert das Trio doch auch ihr "Burger King Queen"-Song. Ansonsten gibt es mit dem kurzen "I don't care", "Eat you" und "So it again" drei weitere ramoneske Punksongs, die schnell, simpel und schwülstig intoniert werden.

Grand Collapse - Empty Plinths
Reviews · 18. September 2021
Grand Collapse Empty Plinths LP TNS Records Empty Plinths zelebriert den Aufschrei der Gesellschaft, Monumente von Ausbeutern herunterzureißen. Der Titel wurde inspiriert von den Black Lives Matter-Demos in Bristol, bei denen die Statue eines Sklavenhändlers ins Meer geschmissen worden ist.

V/A – Girlz Disorder Volume 2
Reviews · 16. September 2021
V/A Girlz Disorder Volume 2 LP+CD Fire and Flames Music/Mass Productions Punk war und ist immer auch weiblich und prägt die Punk-Community auf, vor, neben und hinter den Bühnen. Frauen*, Girlz, Riot Grrrls haben eben auch immer schon einen Einfluss auf die "Szene". Allerdings - und ich denke, dass ist das Problem - ist die Wahrnehmung eine andere. Zum einen werden Frauen* als "Exotinnen" präsentiert, als "female fronted"/ "all female band" gelabelt, als müsse das Geschlecht explizit wie ein...

Elvira Bira - Vispunk
Reviews · 15. September 2021
Elvira Bira Vispunk CD GrönPeppar Records Auf ihrem Debütalbum nutzen die Musiker*innen Ukulele, Tuba, Bratsche und Flöte, um Spielarten von Folk und Punk zu verknüpfen. Im Fokus stehen besonders Mathilda "Elvira Bira" Sundin (u.a Fuck Frankie) mit der Ukulele und ihrem Gesang, aber auch, weil Ukulele und Punk in Schweden als kombinierte Spielart noch als exotisch/besonders gilt.

PLOP #99/100
Reviews · 14. September 2021
PLOP #99/100 108 DIN-A-5-Seiten; €7,00.- https://www.plop-fanzine.de/ Das dienstälteste Comic-Zine Deutschlands wurde im Frühjahr 40 Jahre alt: Die pralle Jubiläumsdoppelausgabe #99 & #100 hat zudem mit Heike Annacker als PLOP-Erfinderin erneut eine Ober-Plopperin, die zusammen mit Andreas Alt, Benedikt Franke und Peter Schaaf das Redaktions-Team bildet. Es gibt Comics und redaktionelle Beiträge mit Rückblicken und Interviews mit dem Redaktions-Team sowie mit Walter Moers, der in den...

LE MONDE PAR LE FEU - À néant
Reviews · 14. September 2021
LE MONDE PAR LE FEU À néant https://www.facebook.com/lemondeparlefeu/ Die Welt steht im Flammen. Das Klangbild löscht mitunter selbige und plätschert im heißen Lava und einem sprudelnden-dunklen Konglomerat, der von einem grollenden Basslauf und dissonanten Tönen in ruhigen Bahnen flutscht.

SIE KAMEN AUSTRALIEN - Plan Z
Reviews · 13. September 2021
SIE KAMEN AUSTRALIEN Plan Z LP http://www.siekamenaustralien.de/ „Wann ist ein Mann noch ein Mann?“ Die Männlichkeit ist in der Krise. cis-Männer sind toxisch, schlagen ihre Frauen und träumen vom „Goldenen Matriarchat“. Falk, Stuhlmacher, Terstiege füllen Electro-Punk mit Hirn und Inhalten.

PAINKILLER PARTY - It's never too late to have a happy childhood
Reviews · 13. September 2021
PAINKILLER PARTY It's never too late to have a happy childhood Hopeless World Nanu, ist das ein Hörspiel aus dem Gruselkabinett der "Monstren, Mumien, Mutationen"-Reihe? Oder ist es am Ende gar ein musikalischer Liebesgruß für S/M-Fans. Mit Porno-Orgel-Klänge, Gegrunze und hard rockende Beats erinnert das Klangbild wie von outer space.

Angerboys - How to profit from the Panic
Reviews · 13. September 2021
Angerboys How to profit from the Panic MC/LP RilRec/Plastic Bomb/No Front Teeth Records Dunkel, wütend und bedrohlich wehen Sound und gesungene Inhalte aus dem Pesthauch des anti-patriarchalen Reviers. Hass und Verachtung ummantelt den subkulturellen Kern, der im Verlauf herausgeschält wird und die Wirkung entfalten kann:

V-Mann
Reviews · 10. September 2021
V-Mann Steve Braun 600 Seiten (Fotoband&Text); € 35.- ISBN: 978-3-948675-96-7 https://www.hirnkost.de/ Inhalt: Obwohl er sich perfekt in die Gruppe einfügte, auf Konzerten wild pogte, zu viel soff und am nächsten Morgen auf fremden Couchen aufwachte, hielten die Nürnberger Punx Steve Braun zunächst für einen V-Mann. Doch tatsächlich wollte der neue Typ mit der Kamera in der Hand Bilder machen, Individuen in all ihren Facetten festhalten, den Lifestyle dieser Szene für einen...

Mehr anzeigen

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen