Reviews

Reviews · 17. Februar 2018
THE TERRORSURFS Mutant Surfin Trash LP/CD Sharawaji Records El Guapo, Bamalam, T.T. Shaker und The Reverend Tonto spielen zum Einen den morbiden, unheimlichen Surf Sound, aber auch zum Anderen den Surf Punk, der in instrumental vorgetragenen Schönheiten zum Ausdruck kommt.

Reviews · 17. Februar 2018
INKASSO MOSKAU Die Sünde LP Bakraufarfita Records/finetunes INKASSO MOSKAU haben sich auf der Suche nach einem geeigneten Bild für das Cover und einem Albumtitel für das Bild „Die Sünde“ von Franz von Stuck entschieden. Auf dem Bild ist eine Frau mit einer Schlange um Hals bzw. Körper zu sehen. Alles was mit der Frau unmittelbar in Berührung steht, ist von dunklen oder schwarzen Farben gekennzeichnet, so also auch die Schlange.

Reviews · 17. Februar 2018
TEMPLETON PEK Watching The World Come Undone Drakkar / Soulfood 2005 im englischen Birmingham gegründet, haben sie 2009 ihr Debütalbum „No Association“ veröffentlicht. Templeton Pek haben prominente Verehrer: Bruce Dickinson von Iron Maiden etwa befand das Debütalbum für exzellent und rasiermesserscharf. Fredrik Larzon von Millencollin sprach nach einer gemeinsamen UK-Tour von großartigen Melodien und riet: "Verpasst diese Band nicht!“

Reviews · 16. Februar 2018
[B.ABUSE] Memories Of Better Days Are Gone LP WOOAAARGH Mit "Memories of better days are gone" erinnert das musikalische Trio [B.ABUSE] an das Glück des Traurigseins. "Days gone by", und ich möchte hinzufügen...so are you!

Reviews · 16. Februar 2018
THE SHELL CORPORATION Fucked LP Gunner Records/La Escalera Records THE SHELL CORPORATION tanken Super und entwickeln ihrerseits mit der Mischung aus Bad Religion, Propagandhi und Good Riddance einen geschmeidigen, homogenen Kraftstoff, der ab dem ersten Ton zündet.

Reviews · 16. Februar 2018
DRYAD Rehearsal Tape https://dryad667.bandcamp.com DRYAD erschaffen ein schweres, dunkles Klangkonstrukt, das robust ist, viel Bodennebel erzeugt und mit Elementen aus Stoner, Wah Wah und Doom Entschleunigung und dynamische Kraft entwickelt.

Reviews · 15. Februar 2018
HONEYTRUCK Decision CD oomoxx media Nach einem unschuldig anmutenden Intro erwecken HONEYTRUCK ein fett produziertes Rock-Monster, das sich mächtig laut und hart auftürmt und auch kaum von Sängerin Angelika gezügelt wird.

Reviews · 15. Februar 2018
BUZZ RODEO Combine LP/CD Antena Krzyku Records BUZZ RODEO lautmalen eine laute, nachhaltige Klanglandschaft, die geprägt ist von Noiserock Sprenkeln, Minimalismus, Präzision, Dissonanzen sowie treibende Bassläufe und Rhythmen, die laut wabern und in jeden Winkel des Klangraumes dröhnen.

Reviews · 14. Februar 2018
We Were Sharks Lost Touch Victory Records WE WERE SHARKS verbeißen sich sich in harte, melodische Riffs, legen dabei eine verspielte Leichtigkeit an den Tag und verknüpfen zuckersüße Melodien und harte Rhythmen zu einer Popcorn-Wundertüte...

Reviews · 13. Februar 2018
Chicken Diamond Skeleton Coast LP/CD Beast Records/Cargo Chickens ursprüngliche Idee für die musikalische Ausrichtung war, dreckigen rohen Hill Country Blues mit Protopunk zu verknüpfen.

Mehr anzeigen