Artikel

Artikel · 18. März 2019
Was wir essen und trinken, hat einen großen Einfluss: Denn konventionelle Lebensmittel aus industrieller Landwirtschaft sind neben anderen Faktoren mit verantwortlich für Artensterben, den Klimawandel und Tierleid. Hinzu kommen Probleme wie eine unangemessene Entlohnung der Arbeiter oder schwere Arbeitsbedingungen.

Artikel · 03. März 2019
Von den rund 54,5 Millionen Tonnen Lebensmitteln, die in Deutschland jährlich verbraucht werden, wird fast ein Drittel weggeworfen. Bevor sie überhaupt die VerbraucherInnen erreichen, enden sie schon im Abfall. Vieles davon ist noch genießbar, sogar original verpackt.

Artikel · 26. Januar 2019
Als letztes verbliebenes ziviles Rettungsschiff im zentralen Mittelmeer hat Sea-Watch 3 am 19. Januar 47 Überlebende von einem Boot in Seenot geborgen. Es folgte eine Irrfahrt, weil die EU sich erneut weigerte, die Geretteten an Land gehen zu lassen.

Artikel · 17. Dezember 2018
Millionen Tiere werden jedes Jahr quer durch Europa transportiert, bis nach Nordafrika und in den Nahen Osten. Hauptabnehmer für deutsche und EU-Rinder sind seit Jahren Drittländer wie der Libanon, Libyen und Ägypten, aber auch die Türkei.

Artikel · 17. Dezember 2018
Aktuell wird es in den Medien als großer Erfolg dargestellt, dass ein Münchner Forscherteam mit einer neuen Technik gentechnisch veränderte Schweineherzen in Paviane verpflanzt hat. Von fünf Tieren überlebten zwei fast ein halbes Jahr, bevor sie getötet wurden. Es ging insbesondere darum, mögliche Abstoßungsreaktionen beim Menschen nach der Transplantation zu unterdrücken.

Artikel · 12. Dezember 2018
Organisiert von den extrem Rechten Jason Kessler und Richard Spencer haben am 11. und 12. August 2017 in Charlottesville im US Bundestaat Virginia Proteste unter dem Motto „Vereinigt die Rechte“ stattgefunden.

Artikel · 26. November 2018
Die diskursive und verkörperte Resignifizierung der Mädchenhaftigkeit fordert das konventionelle Denken über Mädchen von heute und ihre Abkehr von einer feministischen Politik heraus. Wenn der Feminismus für jüngere Generationen relevant bleiben soll, muss er in Bewegung bleiben, um mit diesen und anderen Transformationen innerhalb der Mädchenhaftigkeit Schritt zu halten.

Artikel · 05. November 2018
Roller Derby kennen vielleicht noch nicht viele Menschen in Deutschland. Ursprünglich kommt der von Frauen dominierter Vollkontaktsport auf Rollen aus den USA. In den 1930er Jahren fanden dort die ersten Spiele statt und Roller Derby entwickelte sich bis in die 1970er Jahre zu einem durch und durch kommerzialisierten Sport, der mehr einem Show- „Kampf“ glich.

Artikel · 03. November 2018
Never Mind the Buttocks! Punk Rock Aerobics wurde im Jahr 2000 von Hilken Mancini und Maura Jasper gegründet. Die Idee hierzu wurde von den Freundinnen geschmiedet, als sie beide aus ihren Jobs entlassen wurden. Hilken arbeitete als Archivarin für eine Videofirma und Maura in einer Kunstgalerie.

Artikel · 26. Oktober 2018
Wenn Frauen*1 im Sport aktiv sind, werden sie als Agierende nicht selten objektiviert, auf ihren Körper reduziert. Des Weiteren gibt es Sportarten, die nach landläufiger gesellschaftlicher Meinung und Wahrnehmung rein männerdominiert sind. Disziplinen, für die das gilt, gibt es einige (bspw. Radsport, Motorsport, Fußball). Und vermutlich ist es kein Zufall, dass ausgerechnet dort die sexuell aufgeladenen Rituale, die das Heldentum der Heroen herausstreichen sollen, besonders...

Mehr anzeigen