Artikel

Billie Eilish ist PETAs ‘Person des Jahres’ 2021
Artikel · 02. Dezember 2021
Sie ist jemand, dem die Menschen zuhören – und zwar nicht nur, wenn sie singt. Weil Billie Eilish immer wieder für Tiere ihre Stimme erhebt, haben PETA USA und PETA Deutschland sie nun zur ‘Person des Jahres’ 2021 ernannt. Unter anderem hat die Sängerin lederfreie Schuhe herausgebracht, für vegane Lebensmittel geworben und Designer wie Oscar de la Renta davon überzeugt, die Finger von Pelz zu lassen.

PETA-Radiospot mit Katja Riemann: Klimaschutz beginnt auf dem Teller!
Artikel · 18. November 2021
Schauspielerin und Autorin Katja Riemann hat gemeinsam mit PETA Deutschland e.V. einen neuen Radiospot zum Thema „Fleischfrei leben – Klima schützen!“ veröffentlicht. Der Spot ist ab sofort unter anderem hier zu hören und wird zusammen mit einem Motiv von Katja Riemann in einem Gemüsekleid präsentiert. Das Thema Ernährung und Klimawandel ist für die engagierte Berlinerin wesentlich.

Hühnerleid für Bio-Eier von Naturland und dem Verbund Ökohöfe e.V.
Artikel · 18. November 2021
Tausende Hennen drängen sich dicht an dicht in einem Stallabteil, darauf gezüchtet, fast jeden Tag ein Ei zu legen. Schmerzende, oft eitrig entzündete Kloaken sind eine gängige Folge dieser Qualzucht. Der soziale Dauerstress aufgrund der Enge und der unnatürlichen, enormen Gruppengröße macht die Tiere aggressiv, sie picken sich gegenseitig kahl oder verletzen sich. Nach höchstens anderthalb Jahren enden sie, als unproduktiv aussortiert, im Schlachthof – sofern ihr ausgelaugter Körper...

Punkbands, die ANTI sind
Artikel · 13. November 2021
ANTI war eine amerikanische DIY-Hardcore-Punkrock-Band aus der frühen South Bay, Los Angeles Punk-Bewegung. Gegründet wurde die Band 1979 vom Teenager Danny Phillips, besser bekannt unter dem Namen Danny Dean, dem Gitarristen, ursprünglichen Sänger, primären Songschreiber und einzigen kontinuierlichen Mitglied in der Band sowie dem verstorbenen Gary Kail von Zurich 1916 Creative Nihilism.

Tote und sterbende Hunde in „Hundefabrik“ für Tierversuchslabore
Artikel · 11. November 2021
Eine neue Recherche von PETA USA konnte zahlreiche schwere Missstände in einer „Hundefabrik“ dokumentieren: Während der Recherche befand sich die Zuchtanlage im Besitz von Envigo, einem internationalen Unternehmen, das massenhaft Tiere für Tierversuche züchtet. Das in Deutschland weitestgehend unbekannte Unternehmen kaufte beispielsweise Teile von Covance auf. Covance ist ein Auftragslabor, das in der Vergangenheit bereits für zahlreiche Skandale gesorgt hat. Es betreibt in Deutschland...

So kommen Ferkel auf die Welt
Artikel · 27. Oktober 2021
Sauen mit blutenden Verletzungen an den Klauen und geschwollenen, entzündeten Beinen; Gülle, die durch die Spaltenböden nach oben drückt; schwache Ferkel, die sich kaum aus der Fruchtblase befreien können: Diese Bilder von Anfang Oktober 2021 stammen aus der Schweineaufzucht Wollin H. C. Daniels e.K. in Wollin. Videoaufnahmen von einer Geburt zeigen erstmals hautnah, was es für die neugeborenen Ferkel bedeutet, dass sich niemand um sie kümmert. ZDF frontal 21 berichtete gestern exklusiv...

Punk sein heißt gewöhnlich anders sein
Artikel · 22. September 2021
Punk war und ist mehr als nur Musik, mehr als nur Geschäft, mehr als der uniformierte Ausdruck einer neuen Jugendkultur. Und doch entwickeln sich Gewohnheits-Szenarien und -handlungen, die im Kontext der vermeintlich rebellischen Attitüde zu einem Dogma verkommen, angepasst an die eigene Lebensumstellung. Aber die kann durchaus vielfältig, vielseitig sein. Gemessen an Bedürfnisse, Ansprüche und Perspektiven liegen zwischen dem ideologischen Glaubensbekenntnis „No Future“ und...

Anti-Rock-Attitüde
Artikel · 21. September 2021
Rock fungiert seit den 1970er Jahren als eine von männlichen Gesten und Symbolen durchsetzte Jugend- und Popkultur, die vor allem hegemonialen männlichen Identitäten als Form des „sexuellen Ausdrucks“ und der „sexuellen Kontrolle“ dient. Frauen* werden innerhalb dieser Formation auf die Positionen der Sängerin und der Fans verwiesen; Instrumentalistinnen bleiben ebenso wie „Frauenrockbands“ die Ausnahmen.

Delfinmassaker auf den Färöern
Artikel · 17. September 2021
Nach dem Delfinmassaker auf den Färöern, bei dem am Wochenende mehr als 1400 Weißseitendelfine getötet wurden, ruft PETA zum Boykott auf und appelliert an jeden Einzelnen, die Färöer und Dänemark sowie von diesen Ländern hergestellte Produkte zu meiden. Die Tierrechtsorganisation appellierte zudem erneut an den färöischen Fischereiminister Jacob Vestergaard, die als vermeintliche Tradition vermarktete blutige Wal- und Delfinjagd umgehend einzustellen.

PETA-Petition gegen Drogeriekette Müller
Artikel · 06. September 2021
Die Drogeriekette Müller verkauft immer noch Handtaschen, Portemonnaies und weitere Accessoires aus Straußenleder. Daher hat PETA das Unternehmen seit April mehrfach auf verschiedenen Wegen kontaktiert.

Mehr anzeigen

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen