NRW richtet Centrum für tierversuchsfreie Verfahren ein

Plakat gegen Tierversuche
Plakat gegen Tierversuche

SPD und Grüne haben am Mittwoch anlässlich der Haushaltsberatungen für 2015 die Einrichtung eines Centrums für tierversuchsfreie Verfahren (CERST-NRW) angekündigt. NRW wird damit nach Baden-Württemberg das zweite Bundesland mit einem Zentrum für tierversuchsfreie Verfahren und erfüllt seine Zusage aus dem rot-grünen Koalitionsvertrag.
Die Leitung wird Prof. Dr. med. Ellen Fritsche vom Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung (IUF) der Heinrich Heine Universität Düsseldorf übernehmen. Die Humanmedizinerin ist eine international anerkannte Wissenschaftlerin, die mit ihrem Team tierversuchsfreie Methoden erfolgreich bis zur Anwendungsreife entwickelt und Studierende für tierversuchsfreie Techniken begeistert.
Hier geht es zur Pressemitteilung der Grünen Fraktion.

Portrait der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. med. Ellen Fritsche am Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung (IUF) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter: www.invitrojobs.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0