COR - neues Album und Tour

Lieber tot als Sklave
Lieber tot als Sklave

Am 23.01.15 veröffentlichen COR das neue Album  Lieber tot als Sklave" sowie die DVD "Cuba COR Libre - actitud es lo que cuenta", welche die Band auf ihrer Kuba Tour im Januar 2014 zeigt. Als Appetizer gibt es mit "Frei sein" einen ersten audiovisuellen Eindruck.

Hintergrund:
Aufgewachsen auf Rügen haben COR mittlerweile ihr zehntes Album mit dem Titel „Lieber tot als Sklave“ aufgenommen, welches am 23.01.2015 auf ihrem eigenen Label „Rügencore“ erscheint.
Eine selbst organisierte und über Crowdfunding finanzierte Tour brachte sie nach Kuba, wo sie als eine der ersten Bands überhaupt durch das ganze Land reisten. Jedoch wäre dies um ein Haar vom US-Unternehmen Paypal verhindert worden, da dieses die gesammelten Gelder einfror. In der Begründing hieß es: "Paypal ist letztendlich ein amerikanisches Unternehmen, das sich an gewisse Auflagen dahingehend halten muss. Im Groben dürfen mittels Paypal keine kubanischen Bürger, Produkte oder Marken finanziert werden.“
Nachdem sie vor Ort feststellten, dass es in Kuba so gut wie keine Möglichkeit gibt auch nur Gitarrensaiten zu kaufen, geschweige denn, ganze Instrumente oder Verstärker etc., riefen sie, zurück in Deutschland, kurzerhand zu einer Instrumenten-Spende auf. Mit Erfolg: Ein ganzer Container voller Equipment konnte auf den Weg ins „verbotene Land“ geschickt werden.

Die Band dazu:
„Kuba-Solidarität ist die Liebe zwischen den Völkern.
Unsere Kuba-Tour im Januar 2014 war nicht nur einmalig und ein Wahnsinnserfolg, sondern hat auch bleibende Spuren in Sachen Völkerverständigung und Solidarität hinterlassen. Wir hatten dort eine gute Zeit voller großer Momente auf und abseits der Bühne. Und wir wollten dort nicht nur mit den Menschen feiern und uns austauschen, sondern Bleibendes hinterlassen.
So wurde das Projekt "Musikinstrumente für Kuba" als gemeinsame Idee von COR und Cuba Si geboren und wir freuen uns, dass es auch nach der Tour weitergeht. Nach 14 Paletten voller Instrumente, die schon auf Kuba sind, folgt im März 2015 die nächste Ladung. Wir haben in Deutschland so viel Musikerzeug das rumsteht, da können wir die kubanische Szene locker voll eindecken. Und dort macht es wirklich Sinn!“

Die nächste Spendenaktion läuft bereits. Hier gibt es alle Informationen dazu.

Am 26.12.14 lädt COR zum Pre-Listening des neuen Albums "Lieber tot als Sklave". Für 24 Stunden könnt ihr im COR Bandcamp alle Songs vorab hören.


Im Frühjahr 2015 gehen COR dann zusammen mit Dritte Wahl auf große Doppel-Release-Tour (s.Konzertdaten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0