HEINZ STRUNK - Geht ja gar nicht!

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus

Heute erscheint das Album "Sie nannten ihn Dreirad" von Heinz Strunk auf audiolith. Parallel dazu gibt es ein erstes Video zum Song "Geht ja gar nicht". Ganz schön crazy. Schaut es euch an...doch lassen wir erst mal den Fleischermeister des Gemüses sprechen.

"Ich wage mich erneut aus der Deckung meiner selbst gewählten Eremitage, der Isolationsfolter eines kargen Schriftstellerdaseins, um einen gewagten Schritt anzukündigen: Die Veröffentlichung meiner 1. (in worten: ERSTEN) reinen Musikplatte (heutzutage sagt man wohl CD oder so). Andere begeben sich in meinem Alter in den Vorruhestand, ich wage den Befreiungsschlag."
Heute erscheint ein Video, ein Clip, ein Filmchen einer kleinen, aber feinen, vor allem interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Dafür konnte das beliebte Künstlerkollektiv Hgich.T feat. für die Realisierung gewinnen. Es ist deshalb ein typisches Hgich.T Video geworden, bei dem Heinz auch ein wenig rumrennt. Der eigentlich geile ist aber Dietrich Kuhlbrodt, ein fantastischer Mann. Ganz schön crazy! Trotz der vermeintlichen Trashigkeit hat es eine ganz eigene  Ästhetik. Die Doofen fragen jetzt natürlich: Welche Ästhetik? Antwort: Fleißig weiter machen und lernen und orientieren, vielleicht wird’s ja eines Tages.
Heute erscheint zudem auch das Album "Sie nannten ihn Dreirad" (Review), dann geht's auf unterhaltsame, musikalische Lesereise (s. Konzertdaten)
 „Sie nannten ihn  Dreirad“ (VÖ 30.01.2015)
Audiolith Webshop: http://audiolith.net/shop/heinz-strunk  

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0