John Carpenter veröffentlicht  "Lost Themes"

Lost themes
Lost themes

Der legendäre Regisseur und Komponist John Carpenter veröffentlichte am 30.01.2015 sein Debütalbum "Lost Themes" auf Sacred Bones. Seine Musik sorgte bereits in Filmen wie "Halloween", "Escape From New York"oder "They Live" für die nötige Stimmung und nun kann man sich die düsteren Klänge des Meisters auf Albumlänge nach Hause holen.

Die "Lost Themes"-Songs leben von einer gewissen Kälte, die stetig wiederholend aufkommt und gemischt wird mit der elektrisierenden Gewalt eines Rockkonzerts. Carpenters Arbeit sorgt mit seinen musikalischen Reizen bei seinen Fans für Vorstellungen von bedrohlichen Formen, unerbittlichen, gespenstigen Nebelwänden, Kungfu-Kämpfern mit blitzenden Fäusten oder einem Spiegel, der die Straße zur Hölle offen hält. "Lost Themes" hat eine faszinierende Kraft. Horrorfans könnten dabei an Carpenters frühere Werke erinnert werden, als auch an Vorfahren wie Mike Oldfields "Tubular Bells" oder den Gitarren- und Percussion-Track "Suspiria" von Goblin.

Nach "Vortex" gibt es nun noch einen weiteren Song des Albums im Stream. Hört euch "Night" hier an:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0