A Place To Bury Strangers veröffentlichen Transfixiation

Photocredit: Dusdin Condren
Photocredit: Dusdin Condren

Das neue A Place To Bury Strangers Album "Transfixiation" erscheint heute auf Dead Oceans / Cargo Records in Deutschland. Mit ihrem neuen Album schreitet die Band aus Brooklyn einen äußerst mutigen und experimentellen Schritt nach vorne und schafft es zeitgleich, die grenzenlose Energie ihrer berüchtigten und intensiven Live Shows vollkommen einzufangen.

Anstatt sich tagelang an den verschiedensten Aufnahmetechniken aufzuhalten und sich zu sehr auf Details zu versteifen, vertrauten sie dieses Mal nur auf ihren Instinkt und versuchten alles so echt wie möglich klingen zu lassen. Denn Musik ist wesentlich lebendiger, wenn unvorhersehbare Dinge passieren. Wenn man sich mal "I Will Die", "Straight" oder auch den Song "Deeper" anhört, dann ist "Transfixiation" auf jeden Fall ein sehr unvorhersehbares Album geworden.

"Transfixiation" ist bereits das vierte Studioalbum des Noise-Trios und das erste Album, auf dem Robi Gonzalez am Schlagzeug zu hören ist. Nach der Veröffentlichung der beiden Singles "Straight" und "We've Come So Far" gibt es jetzt das komplette Album bei The Quietus im Stream.

Mitte April machen sich A Place To Bury Strangers erneut auf nach Europa und werden auch für einige Shows nach Deutschland kommen, um ihr neues Album zu präsentieren (s. Konzertdaten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0