Erste Highlights des diesjährigen Record Store Day

Mit weltweit über 3.000 teilnehmenden unabhängigen Plattenläden und in diesem Jahr erwartungsgemäß erneut ca. 500 exklusiven RSD Releases, gilt der RECORD STORE DAY mittlerweile gemeinhin als „the biggest music event in the world“. Ein paar Highlights werden bereits jetzt verraten:

Kettcar werden es ordentlich krachen lassen und eine Deluxe-Kartonbox mit „Bullauge“ und insgesamt 5 Picture LPs veröffentlichen – ein Werkschau ihres bisherigen Schaffens.

Wanda sind mit ihrer Single „Stehengelassene Weinflasche“ sowie einem bisher unveröffentlichten Song in Wiener Mundart auf 7“ dabei.

Außerdem gibt es eine 7“ von Olli Schulz mit „Als Musik noch richtig gross war“ und „Boogieman“ sowie eine Live EP der Beatsteaks.
Eines der vielen internationalen Highlights kommt von The Prodigy, die mit „Ibiza“ eine Glow In The Dark 7“ raushauen.

Kein Vinyl, aber dafür Tape: Metallica veröffentlicht „No Life 'Til Leather“ auf Kassette!

David Bowie führt seine 40th Anniversary Picture Serie mit der Single „Changes“ fort.

Wie bereits angekündigt kommt auch ein Schmankerl vom internationalen Schirmherrn Dave Grohl und seinen Foo Fighters. Auf einer 10“ erscheinen vier bisher unveröffentlichte Demos und Cover Songs unter dem Titel „Songs From The Laundry Room“.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0