Boysetsfire-Sänger veröffentlicht Solo-Debüt - Tour im August

Seit den Neunzigern Frontmann der Post-Hardcore Legende BOYSETSFIRE geht NATHAN GRAY den entgegengesetzten Weg zum üblichen Verhalten seiner Altersgenossen: Statt es Ü40 ruhiger angehen zu lassen wird er immer aktiver, schiebt ein musikalisches Projekt nach dem anderen an, um so seinen vielfältigen Einflüssen gerecht zu werden. Nach dem Metalprojekt I AM HERESY hat Nathan 2015 erstmals seine von vielen Fans herbeisehnten Soloversuche gestartet.

Musikalisches Fundament für seine spirituellen, der extremen Freiheitsliebe und Gedankenfreiheit verschriebenen Soloarbeiten ist Nathans unverkennbare Stimme und eine Akkustikgitarre. Wer jetzt glaubt ein weiterer Hardcore-Sänger liefert schrammelige Versionen seiner Hauptbands ab, hat sich aber schwer getäuscht. Nathans Debüt EP ist die nicht die hundertste Neuauflage des "Punk goes Acoustic", sondern ein Eintauchen in die düsteren Welten des NeoFolk, Postpunk und Gothic ohne die Fans von Grays bisherigen Schaffen allzusehr vor den Kopf zu stoßen.

Während Grays Partner Daniel Smith einen schwermütigen akustischen Überbau um die nackten, fragilen Songs herumwebt, begibt sich Gray selbst in seinen Lyrics auf dunkles Terrain. Im Herzstück und vierten Song der EP "Corson (An Ode To Vital Existance)" heißt es: "For our hearts we must choose to no longer live a life of being used | As we arise and come alive | Invoke the tidal wave | Wash away the guilt...the pain | Exist in light reclaimed (In this life) we are vital | We are alive for tonight so burn down these walls and prepare to fight | We can live to walk away, destroy, survive and create | Until there’s nothing left to escape and we become the gods that we save".

Das BOYSETSFIRE Haus-Label End Hits wird NATHAN GRAY's Debut EP "NTHN GRY" am 31. Juli 2015 mit vier Bonus Songs erstmals in physikalischer Form (CD und LP) veröffentlichen. Live wird Gray seine Solomaterial Mitte August auf sieben Clubshows in Deutschland präsentieren - mit Boysetsfire-Gitarrist Chad Istvan am Schlagzeug!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0