CITIZEN - Everybody is going to heaven

CITIZEN
CITIZEN

Citizen streamen mit „Cement“ die erste Single aus ihrem zweiten Album „Everybody is Going to Heaven“ via YouTube. „Everybody is Going to Heaven“ wurde von Will Yip (Title Fight, Tigers Jaw, Circa Survive) produziert und erscheint am 26. Juni 2015 auf Run For Cover Records / ADA in Deutschland.

Fast zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Youth", kehren Citizen diesen Sommer mit ihrem sehnsüchtig erwartenden Nachfolger "Everybody is Going to Heaven" zurück. Die zehn neuen Songs auf "Everybody is Going to Heaven" werden von einer Unheil verkündenden und düsteren Atmosphäre heimgesucht, die der Produzent Will Yip gemeinsam mit der Band in meisterlicher Handarbeit kreiert hat. Bereits nach den allerersten Sekunden des Openers "Cement" ist eine intensive und unmittelbare Kraft zu spüren, die sich durch das gesamte Album zieht und immer wieder für ganz besondere Augenblicke und Gänsehautmomente sorgt. Wie bereits auf dem Vorgänger "Youth", steht Mat Kerekes' unverkennbare Stimme wieder im Vordergrund und sorgt für den typischen und mit Emotionen aufgeladenen Trademarksound der Band aus Toledo, OH und Detroit, MI. Mat wechselt gekonnt zwischen leisem Gesumme und eindringlichem Geschrei, beschwört in Songs wie "My Favorite Color" seine inneren Dämonen und wiederholt dabei im Refrain die Zeile "my hearts still beats for nothing." Während ein Großteil des Albums aus intensiven und lärmenden Tracks besteht, wirken die beiden in Reverb getränkten Songs "Heaviside” und “Yellow Love” schon fast wie ein Waffenstillstand. „Everybody is Going to Heaven“ ist ein Wendepunkt für Citizen: einst noch als heiße Newcomer gehandelt, beweisen die Jungs nun mit ihrem neusten Werk, dass sie in kürzester Zeit erwachsen geworden sind und präsentieren uns einen einzigartigen und ausgereiften Sound.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0