Cold Reading - neu auf Flix Records

COLD READING - Losing Ground
COLD READING - Losing Ground

Beeinflusst von den Emo und Indie Bands der 90er Jahre, fängt Cold Reading aus Luzern genau da an, wo Bands wie Brand New und Into It. Over It. aufhören.

Drummer Marc Breitenmose erklärt, dass der erste Track Losing Ground “von Lewis Trondheims Graphic Novel ‘Island Bourbon 1730′, in dem eine Insel durch ein Feuer seine gesamte Bevölkerung verliert" beeinflusst ist. "Daraus entsteht eine Suche nach etwas besserem und mit dieser Metapher spielt der Song.”

“‘Losing Ground’ war der letzte Song, den Cold Reading für ihre kommendes Album Fractures and Fragments aufgenommen haben und war ein mit ein Grund, weshalb die Debüt- CD / LP (VÖ Ende Oktober / Anfang November) auf Flix Records erscheint. Sie ist ein reifes, cleveres Erstlingswerk einer jungen Band mit unglaublicher Energie und einem Händchen für großartiges Songwriting.

Derzeit ist die Band in Griechenland auf Tour. Für den Herbst ist auch eine Europatour in Planung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0