D.I.Y. against profit fest

D.I.Y. against profit fest
D.I.Y. against profit fest

Am 24.10.2015 gibt es in der Roten Flora Hamburg ein „D.I.Y. against profit fest“ neben vielen Info/Kampagnen Ständen auch verschiedene Workshops/Vorträgen sowie veganes Essen. Wir sind auch mit einem Stand vertreten und freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit einem interessanten Bildungsprogramm, über einen regen Austausch und Debatten.

Alles wird immer teurer und Menschen können sich vieles nicht mehr leisten. Konzerne machen Profite und verdienen Milliarden, weil viele Menschen alles neu kaufen und konsumieren. Gibt es Alternativen zu dieser Entwicklung ? Ja die gibt es. D.I.Y. = do it yourself wird schon immer in sozialen Bewegungen oder in Musik Subkulturen umgesetzt, weil es kein oder nur wenig Geld gibt Ideen umzusetzen. Das Leben kann einfacher und schöner sein, wenn wir alleine oder zusammen mit Freund*innen selber kreativ und aktiv werden und nicht nur konsumieren, sondern selber etwas erschaffen. In sozialen Bewegungen sowie in Musik/Kultur Subkulturen werden sehr häufig unkompliziert kreative Ideen umgesetzt, weil es aus Leidenschaft gemacht wird und nicht aus kommerziellen Gründen. Genau deswegen ist das Fest umsonst, damit wirklich jeder Mensch die Möglichkeit hat vorbeizuschauen oder mitzumachen und nicht ausgeschlossen wird aufgrund finanzieller Barrieren. Wir wollen mit diesem Fest Menschen zusammenbringen, die ihre Fähigkeiten kostenlos weitergeben können und Andere motivieren selbst aktiv zu werden und Netzwerke aufbauen.

Hinweis:

Die Veranstalter*innen weisen darauf hin, dass Menschen, die Rassismus, Faschismus, Antisemitismus, Islamophobie, Homophobie, Sexismus, und Ähnliches gutheißen bzw. mit diesen sympathisieren, keinen Zutritt haben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0