Great Collapse - Debüt-Album und Tour

Great Collapse „Holy War“
Great Collapse „Holy War“

GREAT COLLAPSE vereint neben Strike Anywhere-Sänger Thomas Barnett (ehemalige) Mitglieder von Punkrock-Combos wie Rise Against, Set Your Goals, Death By Stereo oder Love Equals Death.
Das Debütalbum „Holy War“ wird am 02.10.2015 via End Hits Records veröffentlicht.

Manche Protagonisten musikalischer Szenen nutzen ihre relative Berühmtheit für fragwürdige Zwecke und verlieren das aus den Augen, was wirklich wichtig ist. Umso erfrischender, dass eine derart hochkarätig besetzte Punk-Supergroup wie GREAT COLLAPSE auf ihrem Debütalbum ihren Allstar-Status dazu nutzt, um gegen soziale Ungerechtigkeit und Kriegstreiberei und für Einheit und revolutionäre Ideen einzustehen.

Denn eigentlich hätten sich GREAT COLLAPSE auch entspannt zurücklehnen und ihrem musikalischen Stammbaum die Verkaufsarbeit überlassen können. Der Ruf der Bands, in denen sich die Mitglieder der Melodic-Hardcore-Band ihre Sporen verdient haben, könnte nämlich kaum besser sein: Sänger Thomas Barnett (STRIKE ANYWHERE), Gitarrist Chris Chasse (RISE AGAINST) , Bassist Joe Saucedo (SET YOUR GOALS) und Schlagzeuger Kyle Profeta (COMEBACK KID) verknüpfen bereits auf ihrer in Eigenregie veröffentlichten EP „Elemental“ die  Catchyness von RISE AGAINST mit den linksanarchistischen Idealen von STRIKE ANYWHERE und dem druckvollen Hardcore von COMEBACK KID zu einem explosiven Punk-Gebräu. Für ihr Debütalbum holen sich GREAT COLLAPSE jetzt schlagkräftige Unterstützung in Form von Todd Henning (DEATH BY STEREO/NATIONS AFIRE) und Gitarrist Tom Arnott (AT RISK/LOVE EQUALS DEATH) ins Boot – und kreieren damit einen genauso vertrauten wie neu nuancierten One-Two-Punch, der Öl ins Feuer politisch motivierten Punkrocks gießt.

Pünktlich zur Veröffentlichung ihres Debütalbums folgt die Band dem Ruf der Straße und bringt ihren Mix aus klassischem melodischen Punk und politischem Hardcore auch im Rahmen einer ausgedehnten Herbst-Tour mit Bands wie BOYSETSFIRE, RISE AGAINST, REFUSED und ANTILLECTUAL auf hiesige Bühnen.

Ab Anfang Oktober geht es für die Supergroup auf große Europatour, auf der GREAT COLLAPSE gleich zusammen mit Kalibern wie Boysetsfire, Rise Against und Refused auftreten werden (s. Konzertdaten).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0