Friedemann - Jammern auf hohem Niveau

Friedemann
Friedemann

 "Dieses Gejammer und dieses Geheule ... in dieser Stadt, ich hab es so satt!!!"


"Ein weiterer Song von dem neuen Album Wer hören will muss schweigen ( VÖ 29.01.2016). Dieses Mal zum Thema Jammern auf hohem Niveau. Bei all dem Wehklagen und dem Beschweren über unser ach so hartes Leben, vergessen wir oft wie gut wir es haben und wie schön und wunderbar die kleinen Dinge des Lebens sind. Das Treffen mit Freunden, ein gemeinsamer Abend, ein kleines Konzert , ein stilles Glück!" (FRIEDEMANN)

Friedemann hat sich in den letzten zwei Jahren tief inspiriert von persönlichen Erfahrungen auf das besonnen, was die wahre Kunst des Songwritings ausmacht: Ehrlichkeit und Authentizität. Der Verweis auf die therapeutische Wirkung von Musik, beim Konsum ebenso wie bei der Schöpfung wurde selten zuvor mit soviel Inhalt gefüllt. Das Album ist ein derart offener, zuweilen schmerzhafter, aber auch hoffnungsvoller Blick in die Seele eines Mannes, der verdammt viel zu sagen und noch viel mehr erlebt hat. Musikalisch liefert Friedemann hier eine völlig andere Herangehensweise als mit COR – seine Inspirationen sind vielschichtiger, persönlicher, deutlicher. Die Wut ist aber nach wie vor eine seiner wichtigsten Quellen. Fast durchweg vollständig akustisch eingespielt mit nur einer Gitarre, zuweilen mit Bass- oder Drum-Unterstützung (von u.a. Conny Ochs) gibt er den Texten, die komplett deutschsprachig zwischen Social Poetry und klassischem Storytelling schwanken, unendlich viel Raum. Das Ergebnis sind persönliche, therapeutische Betrachtungen ebenso wie klar politische Statements, die sich der Vereinnahmung durch Standardpositionen des Tagesgeschäfts eindrucksvoll widersetzen.

Pünktlich zum Fest habt ihr die Möglichkeit die neue Platte "Wer hören will muss schweigen" exklusiv bei Exile on Mainstreamrecords als CD/LP und/oder bei Last Exit Music als Tape vorzubestellen.

Die Vorbestellungen werden ab dem 15. Januar zugestellt und beinhalten ein aktuelles Tourposter und Aufkleber. Das heißt, ihr haltet die Platte 2 Wochen vor offiziellem Verkaufsstart in euren Händen.

Hier geht's zum Shop:

 FRIEDEMANN auf KONZERTREISE 2016

28.01. D- Bergen auf Rügen, Wapatiki
29.01. D- Greifswald, Klex
30.01. D- Berlin, Cassiopaia ( w/ YOK)
31.01. D- Chemnitz, Talschock Café (MARTINEE SHOW!)
04.02. D- Magdeburg, Knast
05.02. D- Erfurt, Banane
06.02. D- Rostock, JAZ
07.02. D- Schwerin, Rock Palast (MARTINEE SHOW!)
11.02. D- Kiel, Schaubude
12.02. D- Hamburg, Schalloch (INSTORE 15:00)
12.02. D- Hamburg, Menschenzoo
13.02. D- Güstrow, Barocktikum
18.02. D- Leipzig, UT Connewitz ( w/ Conny Ochs )
19.02. D- Quedlinburg, Reichestraße ( w/ Conny Ochs )
20.02. D- Herzberg, PP ( w/ Conny Ochs )
21.02. D- Dresden, Chemiefabrik ( w/ Conny Ochs )
22.02. D- Kassel, EatBar
23.02. D- Witzenhausen, Studentenclub
24.02. D- Osnabrück, Shock Records (INSTORE)                
26.02. D- Kleve, tbc
27.02. D- Düsseldorf, The tube
28.02. D- Duisburg, Djaezz
29.02. D- Bonn, Bla
01.03. D- Marburg, Cafe Trauma
03.03. D- Mainz, Caveau
04.03. D- Darmstadt, Oetinger Villa
06.03. D- Karlsruhe, Alte Hackerei (MARTINEE SHOW!)
10.03. CH- Winterthur, Gisi
11.03. CH- Biel, AKW
12.03. CH- Davos, Box
13.03. CH- Olten, Coq d'Or
15.03. A- Innsbruck, Cafe Decentral
16.03. A- Wien, Cafe Voodoo
17.03. D- Nürnberg, Kunstverein ( w/ Kristian Hartin, Conny Ochs)
18.03. D- Jena, Cafe Wagner
19.03. D- Halle, GIG
20.03. D- Berlin, Jägerklause (MARTINEE SHOW!)
09.09. D- Bergen auf Rügen, Fette Ente im Krokoteich Festival

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0