Apologies, I Have None - feiern Comeback

4 Jahre nach dem Release ihres gefeierten Debüt-Albums "London" und einer düsteren persönlichen Phase mit Besetzungswechseln, vielen persönlichen Rückschlägen und der depressiven "Black Everything" EP haben sich die Indie/Heartcore-Vorreiter APOLGIES, I HAVE NONE wieder aufgerafft.

Uncle M wird in Zusammenarbeit mit dem britischen Label Holy Roar am 22. April 2016 eine Split-EP von APOLOGIES, I HAVE NONE mit der australischen Alternative-Band LUCA BRASI veröffentlichen (als auf 200 Stück limitiertes Tape via Holy Roar sowie digital über Uncle M). Jeweils ein neuer, bisher unveröffentlichter Song sowie ein eine Rarität pro Band machen Lust auf mehr und geben einen Einblick in das jeweilige neue Material beider Ausnahmebands.

Für APOLOGIES, I HAVE NONE ist die EP der Startschuß für ein erfolgreiches Comeback-Jahr, das die Band auf ausgesuchte Festivals führen wird. Der treibende und wild brütende Song "Wraith" wird sich auch auf dem für Sommer 2016 geplanten neuen Album befinden. Dass das Quartett sich unwiderstehlich weiterentwickelt hat, unterstreicht der zweite (exklusive!) Song auf der EP, "Red Wine", dessen Singalong-Qualitäten sich sofort wie in alten Zeiten einstellen.

LUCA BRASI, in ihrer australischen Heimat bereits als eine d-e-r Punk-Rock Hoffnungen gefeiert, stellen mit "Aeroplane" ihre derzeitige Radio-Single vor, welche auf dem dortigen größten Sender TripleJ bereits nonstop rotiert und bei Spotify über 100.000 Fans gefunden hat. Ihr zweiter Track auf der EP, "Borders And Statelines" fügt sich mit seinen Rival Schools-artigen Hooks nahtlos ein!

Alle vier Songs sind ab dem 22. April auf allen digitalen Portalen verfügbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0