Terrorgruppe - Blutbürger Video

"Und der Mob schreit 'Abendland' , doch Abendland ist abgebrannt - schon seit 1933, dein Uropa half ganz fleissig."

Deutschland 2016... Bilder vom Pegida-Mob, AfD Wahlkampf,  Aufmärsche und Demonstrationen "besorgter Bürger" ... doch statt Ausschnitten aus den daily News verwendet die Band für ihren Clip BLUTBÜRGER lieber Sequenzen aus dem fast 25 Jahre alten Spielfilm TERROR 2000 von Christoph Schlingensief - ein Trash-Movie, der wie ein politisierter John Waters auf Ostdeutschland-Reise in bad-taste nestbeschmutzender Weise deutsche Zustände verwurstet, fast prophetisch auch die des Jahres 2016.

Warum auch den realen rassistischen Wirrköpfen, schlecht gekleideten Patrioten-Posern, inzuchtgeschädigten Dorf-Brandstiftern und ehrenlosen Weltkriegsverlierern eine nachträgliche Schaubühne geben?

Christoph Schlingensief im Interview 2002: "Gerade jetzt in Deutschland - nach 1993 sind ja fast 10 Jahre vergangen - da könnte man wirklich beweisen, es hat sich seitdem in Deutschland nichts geändert. Es hat sich partout nichts geändert, die Neonazis sind immer noch da, der Innenminister ist immer noch so bescheuert wie damals, die ganze Bagage, die sich da so Verfassungsschutz nennt(...)es hat sich nichts geändert seit damals." 
"Die Leute sind aus dem Kino rausgegangen. Es war wirklich eine Zeit, wo die Leute sagten 'Dieser Film, das geht nicht!'  Obwohl man jetzt sehen kann, der lag nicht soweit weg ... jetzt, heutzutage könnte man soviel sammeln...".
Die Band TERRORGRUPPE gründete sich übrigens im Frühjahr 1993 - und ein bestimmter Spielfilm hatte damals Einfluss auf die Wahl des Bandnamens.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0