The Bloodstrings - Tonight we dine in hell

The Bloodstrings
The Bloodstrings

Die Punk-A-Billy Band The Bloodstrings veröffentlichen am 29.07.2016 über Undead Artists ihre Single TONIGHT WE DINE IN HELL in digitaler Form (Download über Bandcamp; Stream über Spotify etc.) um die Wartezeit bis zum neuen Album zu verkürzen!

Das Video wurde in Layla's Kulturkeller zu Aachen gedreht, einem Club und Raum für alternative Kunst, der früher eine Fleischerei beherbergte. Und genau dort wollten wir unser letztes Abendmahl in der Hölle verbringen: kühle weiße Fliesen an den Wänden, von der Decke hängen alte Fleischerhaken. Das Video besteht aus zwei Parts: Performancepart der Band und dem letzten Abendmahl, das symbolisch für das Dine In Hell steht. DIe Statisten sind Leute mit Tattoos und Piercings, bunten Haaren und alten Klamotten. Sie dinieren schick in ihrer eigenen kleinen Welt, doch mit und mit eskaliert die Situation, Essen wird brutal in die Hand genommen und zerrissen, Wein wird in des Nachbarn Rachen gekippt usw. Am Ende artet die Situation in eine Essenschlacht aus, bei deren Ausgang die Darsteller die Pose des letztens Abendmahls von Da Vinci annehmen.

In Tonight We Dine In Hell geht es darum, sein eigenes Ding zu machen, wie wir mit unserer Musik, auch wenn wir dafür in der Hölle landen. Der Song ist inhaltlich in keiner Weise blasphemisch, aber das Video soll bewusst provozierend mit diesem Thema spielen. Im Grunde geht es darum: wieso sich Regeln beugen, wer bestimmt, wofür es sich lohnt, zu kämpfen?
Wichtig zu Erwähnen ist noch, dass The Bloodstrings und ihre Freunde zwar ordentlich gegessen und auch viel mit teurem Essen rumgesaut haben, die Kunst aber in keinster Weise der Dekadenz als Alibi vorschieben: Die Band und alle Teilnehmer spenden ab Release des Videos Geld ihre städtische Tafel. Denn auch das zeigt das Video: die Hölle auf Erden in der wir leben ist durchsetzt durch einen Überfluss an Nahrungsmitteln, nur haben das oft die falschen Leute. Diese Botschaft ist in dem Video versteckt, weil es in dem Song tatsächlich nicht darum geht.

Der Song kommmt zunächst exklusiv auf zwei Samplern raus: einer ist der Sammelsampler des britischen Labels Undead Artists, der andere wird noch bekannt gegeben. Es ist aber wahrscheinlich, dass der Song auch auf die neue Platte der Bloodstrings kommt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0