SCHERZO DIABOLICO - Blutig und böse

SCHERZO DIABOLICO - Blutig und böse
SCHERZO DIABOLICO - Blutig und böse

SCHERZO DIABOLICO - Blutig und böse DVD/Blu-ray
Inhalt: Der unscheinbare Buchhalter Aram wird in seinem Job von seinem Boss ausgenutzt und darf sich dann nach endlosen Überstunden das Genörgel seiner frustrierten Gattin anhören. Doch damit soll Schluss sein.
Er fasst einen perfiden Plan, um zu bekommen, was ihm seiner Meinung nach zusteht. Nachdem er sich auch noch Fessel-Tipps von seiner Stamm-Prostituierten geholt hat, entführt er eine junge Schülerin und nimmt sie als Geisel. Zunächst scheint sich das Schicksal zu wenden - doch dann beginnt ein blutiger Alptraum.

Gesamteindruck:

Der Regisseur Adrián García Bogliano ("Here Comes the Devil", "Late Phases") greift im Wesentlichen die Frage auf, was mensch bereit ist zu tun, um Karriere zu machen. Um diese Frage zu beantworten, entwickelt er einen klaren strukturierten Charakter, der die ethisch-moralische Grenze überschreitet und mit den Konsequenzen seines Handelns sanktioniert wird. Der Prozess des sich veränderten Charakters hat der Regisseur ebenfalls schlüssig und logisch dargestellt. Aram besitzt anfänglich ein mangelndes Selbstbewusstsein, der alles hinnimmt und schluckt, egal, ob seine Frau nörgelt und ihm sein Versagen vorwirft oder dass sein Chef ihn ausnutzt. Bestätigung und Geborgenheit findet Aram bei einer Prostituierten, später aber auch bei der neuen Angestellten, die ihm Verständnis und Wertschätzung entgegenbringt. Erst mit der Entführung und der Misshandlung der Tochter vom Chef bekommt Aram die Kontrolle zurück und übt Macht aus. In dieser Rolle fühlt sich Aram nicht wohl, denn der Körper reagiert nach den Misshandlungen mit Übelkeit und Erbrechen.
Ein weiterer wesentlicher Aspekt stellt die Musik dar. Der Regisseur benutzt die klassische Piano-Musik von Franz Liszt und Johann Sebastian Bach als Film-Thema, die den Charakter des Opfers entscheidend prägt und verändert. So ist die klassische Musik zum Einen Begleitmusik bei der Entführung und zum Anderen Auslöser für das traumatische Ereignis, das das Mädchen mit der Musik verknüpft. In der Folge verändert sich die Rolle vom Opfer zur rachsüchtigen Täterin. Die darauf folgenden Mordszenen wirken zwar übertrieben und drastisch, verleihen dem Inhalt eine ironische Note, doch der aufgezeigte Weg der Rächerin ist nachvollziehbar. Das Wechselspiel von Kontrollverlust und Machtausübung und der Entwicklungsprozess zweier Charaktere mündet in moralische Grenzverschiebungen. Täter und Opfer wechseln die Rollen und der Regisseur lässt keine Anzeichen aufkommen, dass die Täterin vom Weg der Gewalt abweicht, dass jemand von Außen deeskalierend eingreift und die Gewaltausübung verhindert. Der Fokus liegt eindeutig auf die Veränderung der beiden Charaktere. Die Intention, dass die ZuschauerInnen stille Beteiligte sind und die Rollenverschiebung nachvollziehen können lässt kaum Platz für ausgeschmückte Vertiefung der Charaktere und einem psychodramatischen Spannungsbogen. Die Gewalttaten dienen als Rechtfertigung für das moralische Empfinden, die aber auch keinerlei vertiefte Einfühlung nach sich zieht. So wirken die Charaktere auch etwas zu vorhersehbar, was die Spannung mildert. Dafür ist die Kameraführung, der Filmschnitt schon beeindruckend. Und am Ende bleibt die Frage offen, ob die Aktivitäten der Gewalttaten so zu verstehen sind, um zu überprüfen, ob sie in ihrem am anderen orientierten Handeln noch selbst angemessen sind. SCHERZO DIABOLICO  wird als Splatter und Horrorfilm präsentiert, ist aber weniger Sexploitation-Movie denn wirkunsgreicher Psycho-Thriller mit durchaus (übertrieben) blutigen Szenen.

Filminfos:

Darsteller: Francisco Barreiro, Daniela Soto Vell, Jorge Molina, Milena Pezzi, Vita Vargas
Regisseur: Adrián García Bogliano
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
Erscheinungstermin: 30. September 2016
Produktionsjahr: 2015
Spieldauer: 91 Minuten
Best.Nr. / EAN: DVD: 6733182 / 4260267331828
BD: 6733183 / 4260267331835

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0