Magazin tierrechte 4.16

Magazin tierrechte 4.16
Magazin tierrechte 4.16

In diesen Tagen erscheint das Magazin tierrechte 4.16.
Darin stellt die Redaktion Persönlichkeiten vor, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise für Tiere einsetzen. Der Jurist
Dr. Eisenhart von Loeper wagt darin die Prognose, dass die Abschaffung von Massentierhaltung und Tierversuchen definitiv kommen wird.

Der Tierarzt und Biologe Prof. Dr. Franz Paul Gruber, der sich seit 1982 mit tierversuchsfreien Verfahren beschäftigt, meint, dass der Paradigmenwechsel weg vom Tierversuch bereits erfolge. Optimistisch ist auch Rosie Wardle von der Jeremy Coller Stiftung. Ihr Ziel ist kein Geringeres als das Ende der industriellen Tierhaltung. Die Coller Stiftung vertritt Großinvestoren, die derzeit die großen Lebensmittelkonzerne dazu drängen, mehr auf pflanzliche Nahrungsmittel zu setzen.

Hier findest du eine Übersicht der Interviews, die die Redaktion parallel zum Erscheinen des Magazins veröffentlichen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0