10 Jahre RilRec Indie Label

10 Jahre RilRec Plakat
10 Jahre RilRec Plakat

Eine Dekade RILREC. Hätten die beiden Gründer*innen damals wahrscheinlich auch nicht gedacht, als sie ihren Soli-Sampler „Wir hören nicht auf mit der Scheiße, bis die Scheiße aufhört“ mit Bands wie Terrorgruppe, Muff Potter und Pascow auf die Beine stellten.

Vielleicht aber auch doch, denn der Plan zur Übernahme der Weltherrschaft wurde bereits Jahre zuvor geschmiedet und in Form des Hochglanz-Fanzines RILBFHPA in die Tat umgesetzt. Hat nicht ganz funktioniert, das mit der Weltherrschaft und so entschloss man sich, die verbliebene Zeit in ein Plattenlabel zu stecken.
Dies ist der Startschuss für die beispiellose Erfolgsgeschichte des RILREC-Punkrock-Indie-Labels! Naja, zumindest fast. Zehn Jahre und 51 Veröffentlichungen später ist RILREC immer noch eher ein teures Hobby, als ein gewinnbringender Großkonzern...und das ist auch gut so. Jeder eingenommene Cent wird direkt wieder ins Label gesteckt und dient der Unterstützung der Musikerinnen, Musiker und Bands. Im Lauf der Jahre ist so aus dem kleinen, aber feinen Label eine große RILREC-PUNKROCK-FAMILY geworden und das wird gefeiert!

Mit illustren Gästen wie der langjährigen Labelband NONSTOP STEREO, F*CKING ANGRY, COCKTAILBAR STAMMHEIM, MILENRAMA, BEATE X OUZO, BRUTALE GRUPPE 5000, 10 Kisten Freibier und der ein oder anderen Überraschung!

Statt findet die Party am 4.2.2017 im Druckluft in Oberhausen und los geht es pünktlich um 18 Uhr.

weitere Informationen:
https://www.facebook.com/events/1740311462885285/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0