Wie viel Fleisch ist gesund?

Vegan.at-Obmann Felix Hnat stellte sich am 27. Jänner im Rahmen der Servus-TV-Sendung „Talk im Hanger-7“ einer TV-Diskussion mit einem Jäger, einem Schweinezüchter, einem Fleischkoch und einer Ernährungsmedizinerin. Die Sendung mit dem Thema „Schnitzel, Steak und Wurst: Wie viel Fleisch ist gesund?“

Die schlechte Nachricht für alle Fleischliebhaber: Eine Untersuchung aus Schweden zeigt, dass hoher Fleischkonsum die Lebenserwartung deutlich senkt. Die nächste schlechte Nachricht: Auch mit viel gesunden Lebensmitteln wie Obst und Gemüse lässt sich diese Entwicklung nicht stoppen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Medizinischen Universität in Stockholm nach der Analyse über einen Zeitraum von 16 Jahren an knapp 75.000 Personen. Die Akademie für Ernährungsmedizin rät, Fleischgenuss generell zu reduzieren.

Doch wollen wir das überhaupt? Ist Fleisch wirklich so böse, oder unterliegen wir einem Diktat von Gesundheitsaposteln? Und bleibt angesichts immer neuer Warnungen und Empfehlungen unsere Genuss- und Esskultur letzten Endes auf der Strecke?

Sendung im Stream:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0