SEA SHEPHERD BENEFIT VOL.2

SEA SHEPHERD BENEFIT VOL.2
SEA SHEPHERD BENEFIT VOL.2

5 Bands mit exklusiven Cover-Versionen ihrer Lieblings-Hits! Das alles digital auf allen bekannten Plattformen sowie auf einer einseitig bespielten, rückseitig gesiebdruckten 12"-Platte (ltd auf 777 Stück, weißes Vinyl, Download-Code). Alle Erlöse spendet Uncle M an Sea Shepherd!

TRACKLISTE:
1. The Flatliners - This Mystic Decade (im Original von Hot Snakes)
2. Blackout Problems – Poli`s Song (im Original von Sights & Sounds)
3. Apologies, I Have None – Breed (im Original von Nirvana)
4. Idle Class – Foundations (im Original von Kate Nash)
5. The Dirty Nil – When I Paint My Masterpiece (im Original von Bob Dylan)
 
Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten Sea Shepherd Benefiz-Single (KMPFSPRT und BOYSETSFIRE), die eine vierstellige Spendensumme eingespielt hat, konnte UNCLE M MUSIC  für den zweiten Teil der Benefiz-Reihe fünf Bands gewinnen, die sich ebenfalls dem Schutz der Meere und Wale verschrieben haben:
 
The Flatliners sind nach einem Jahrzehnt, in dem sie nonstop auf Tour waren, zu einer d-e-r Institutionen der weltweiten Punkrock-Szene gewachsen. Ihre Hot Snakes Coverversion ist ein wuchtiger Brecher und zeigt die Flatliners in einem Sound, den man von ihnen in dieser Form bisher nicht gewohnt war! Blackout Problems huldigen mit "Poli`s Song" ihrer persönlichen Lieblingsband Sights & Sounds, dem Nebenprojekt von Comeback Kid Frontmann Andrew Neufeld. Beim Hören der Coverversion blieb ihm die Spucke weg: "Der Song ist viel besser als das Original!".
 
Mit "Breed" wühlen Apologies, I Have None tief in der Grunge-Schublade und verpassen dem Nirvana-Klassiker ein neues, noch viel wuchtigeres Gewand. Der Song, welcher in der Produktionszeit des neuen Albums "Pharmacie" entstand, klingt wie eine logische Fortführung des düsteren Weges, den die Londoner zum Beispiel mit dem Fan-Liebling "Wraith" beschritten haben.
 
Idle Class lockern das Feld mit ihrer Coverversion des Kate Nash Überhits "Foundations" mächtig auf, ohne jedoch in den Kitsch abzudriften. Der Track ist vielmehr eine Liebeserklärung an melodischen Hochgeschwindigkeits-Poppunk und ein Ohrwurm, der seinesgleichen sucht.
 
Die kanadischen Garage-Punks von The Dirty Nil (jüngst auf Europatour mit Billy Talent und Redaktionslieblinge des Visions Magazins) runden die 12" mit ihrer charmant reduzierten Version von Bob Dylan`s "When I Paint My Masterpiece" ab – die vielleicht beste Interpretation eines Folk-Songs aus der Feder des frisch gekürten Nobelpreis-Gewinners.

Die Sea Shepherd Conservation Society, kurz Sea Shepherd, ist eine Umweltschutzorganisation mit Sitz in Friday Harbor im US-Bundesstaat Washington, die sich besonders dem Schutz der Meere und dem Kampf gegen den Walfang und die Robbenjagd sowie gegen unverhältnismäßige Fischerei verschrieben hat. Ihre gegenüber Tiermördern radikale Einstellung imponiert uns sehr, da auch wir glauben, dass man der unnötigen Ausbeutung der Meere strikt entgegentreten sollte. Weitere Informationen zu der Arbeit von Sea Shepherd finden sich hier.

BLACKOUT PROBLEMS

09.03. Hamburg, Molotow
10.03. Münster, Skaters Palace Café
11.03. Bonn, BLA
12.03. Hannover, Lux
16.03. (AT) Innsbruck, Weekender w/ Smile And Burn
17.03. (AT) Linz, Posthof
18.03. Ulm, Musikmarathon
23.03. (CH) Basel, Terror Samba
24.03. (CH) Krempel, Buchs
25.03. (CH) Lyss, KuFa
30.03. (AT) Wien, Chelsea
08.04. Stuttgart, Universum

Kommentar schreiben

Kommentare: 0