Heaven In Her Arms - White Halo

Heaven in her arms
Heaven in her arms

Das neue Album "White Halo" der japanischen Post-Hardcore-Band Heaven In Her Arms erscheint am 09.06. auf Moment Of Collapse Records. In Japan wird dieses von Daymare Records veröffentlicht. Die Band wird im Juli mit ihren Labelkollegen von Red Apollo live zu sehen sein. Einen ersten Clip zu dem Track "Abyss Of The Moonbow" veröffentlichte die Band bereits vor Kurzem.

Musik brach und überschritt schon immer Grenzen, egal ob politisch oder geographisch. Musik vereinte auch schon immer regionale und globale Einflüsse, um völlig neue und einzigartige Sounds zu produzieren. Japan ist eines dieser geographischen Beispiele, wo extreme Musik auf lokale Kultur trifft und dadurch ein besonderes Abbild vom Hier und Jetzt schafft. Eine dieser Bands, die diese Gratwanderung zwischen westlicher und asiatischer Musik nahezu perfekt beherrscht, sind Heaven In Her Arms aus Tokyo. Nach 10 Jahren intensiven Tourens durch Europa, Russland und durch zahlreiche asiatische Länder sowie einer von Kritikern durchweg gelobten Diskografie öffnen Heaven In Her Arms nun das nächste Kapitel ihrer Bandgeschichte. "White Halo" heißt das jüngste Werk, welches wieder einmal den Willen der Band bestätigt sich selbst zu übertreffen. Dieses Album reiht sich perfekt in die bisherige Diskografie von HEAVEN IN HER ARMS ein, ohne dabei in irgendeiner Form überholt oder altbacken zu klingen. Vielmehr bietet "White Halo" wieder einmal das, wonach sich Fans seit dem letzten Release sehnten.

Heaven In Her Arms klingen erneut ebenso vielseitig, groß und überwältigend wie ihre Heimatstadt Tokyo. Jedoch auf eine ganz spezielle eigene Art und Weise. Seien es die komplexen Riffs, die eindringlichen japanischen Vocals oder die dramatische Komposition. Heaven In Her Arms beweisen wieder einmal ihren einzigartigen Sinn für makelloses Songwriting, welches sich definitiv nicht vor anderen Genregrößen verstecken muss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0