HEY RUIN kündigen ihr zweites Album "Poly" mit neuem Song an

HEY RUIN
HEY RUIN

Nach dem 2016er Debüt "Irgendwas mit Dschungel" kündigt die Köln/Trierer Punkrock-Band HEY RUIN ihr zweites Album "Poly" für den 24.11.2017 an. Mit dem neuen Song "Ram" gibt es ab jetzt auch erste Musik aus dem Album zu hören.

Poly
Poly

Wie schon der Vorgänger erscheint "Poly" beim geschmacksicheren Münsteraner Label This Charming Man Records (u.a. The Tidal Sleep, Die Nerven, Messer). Auf "Poly" bieten HEY RUIN ernsten, deutschsprachigen Punkrock mit Hardcore-Einschlag aber auch helleren Momenten. Neu ist auch die Besetzung der Band: mit dem Einstieg des einstigen Aushilfsgitarristen Jens sind HEY RUIN seit Anfang des Jahres offiziell zu fünft unterwegs. "Ram", der Opening-Track des neuen Albums, wurde heute als Vorabstream veröffentlicht.

"In Zeiten in denen Parteien wie die AfD im politischen Mainstream angekommen sind, in denen man täglich von den Kommentaren bei Facebook kotzen möchte, in denen Ängste geschürt und instrumentalisiert werden kann man nicht mehr untätig bleiben. Die 'Uns-geht-es-doch-so-gut' Mentalität verführt uns täglich zum Wegschauen und lädt uns zum Verweilen in der eigenen Komfortzone ein. Das Mindeste was man tun muss, ist sich die Situation anzuschauen und klar zu sagen: Nein!", so Gitarrist André Oldenburg zum ungewohnt unkryptischen politischen Inhalt des Songs.

HEY RUIN - Live 2017

22.09. Hannover, Stumpf
23.09. Oldenburg, Alhambra
21.10. Mannheim, Forum
27.10. Wiesbaden, Kulturpalast
28.10. Hamburg, Molotow
29.10. Münster, Baracke
30.10. Würzburg, Kellerperle
17.11. Karlsruhe, Alte Hackerei
18.11. Köln, Blue Shell

Kommentar schreiben

Kommentare: 0