· 

JULIAN KNOTH (DIE NERVEN) - Ich Und Meine 1000 Freunde

So sehen Freunde aus
So sehen Freunde aus

Am 24.11. erscheint mit "Ich und meine 1000 Freunde" die neue Solo-Platte von Die Nerven Basser Julian Knoth aka Peter Muffin via Treibender Teppich (Mosquito Ego, Levin Goes Lightly) und Butzen Records (Friends Of Gas).

 Produziert wurde von Max Rieger (Die Nerven, All diese Gewalt) und gemastert hat Ralv Milberg. Peter Muffin ist der jugendliche Vorstadt-Rebell in der Metropole des Music Biz. Sein zweites Album „Ich Und Meine 1000 Freunde“ greift den kleinkarierten Denkapparat an und sortiert die alten Tassen im Schrank aus.

In den sechs Songs des Albums wird Klartext gesprochen. Knallharte Fakten werden ausgepackt und unbequeme Fragen gestellt. Es geht im Grunde um das ICH. Ob es neugierig ist, sich anmaßend verhält oder im Streit verliert: Peter Muffin hält den Spiegel vor. Mit dem Schalk im Nacken spannt sich musikalisch ein dünner Faden zwischen Post Punk und Noise Rock. Mitunter ist das sogar ziemlich tanzbar.
Peter Muffin, der sich mit bürgerlichen Namen Julian Knoth schimpft und aus Stuttgart kommt, ist nicht nur Gründer und Bassist bei „Die Nerven“, sondern nun auch im Label Business tätig. Zusammen mit Thomas Westner von „Friends of Gas“ hat er das Label „Butzen“ gegründet, welches gemeinsam mit dem Teppich „Ich Und Meine 1000 Freunde“ veröffentlicht. Alle Instrumente wurden von Julian selbst eingespielt. Produziert wurde von Max Rieger und gemastert hat wie bei so vielem Ralv Milberg.

Tourdates:

02.12. Stuttgart - Schachtel (Releaseparty)
15.12. Hamburg – Molotow
16.12. Berlin – Monarch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0