· 

NOSEHOLES - Support für SLEAFORD MODS und Platte

NOSEHOLES
NOSEHOLES

Das Debüt-Album der Hamburger No Wave / Post Punk Band Noseholes erscheint auf dem bandeigenen Label ChuChu Records. In UK wird die Platte über Harbinger Sound veröffentlicht. Passend dazu supporten Noseholes im Mai die Sleaford Mods in Hamburg (Ü+G) und in Berlin (Columbia Halle).

Noseholes - Danger danger
Noseholes - Danger danger

Die Noseholes Debüt LP „Danger Danger“ quetscht den Hörer in ein ranziges Taxi und fährt diesen durch schmierig, matschige Straßen in eine Gegend, in der es zwar keine Discos, dafür aber sehr aufregende, schmierige Keller gibt.
Was bei der EP noch an „eine abgefahrene Reise zum Jazz der gar keiner ist ("Fake Jazz") erinnerte, wird nun endgültig von der Disco Variante des Post Punk / No Wave abgelöst. Tanzbare, eingängige Underground Hits ("Styling", "Danger Dance", "Lush Box") mischen sich mit experimentellen Songs, die neben komischen Sprachen ("Yelzins Affair") und No Wave Grumble Rap ("Ex Driver") auch nervenzerfetzende Saxofon Improvisationen ("Aspirin Nation") enthalten. Tagediebe und Minimalisten an Instrumenten, Effekten, Bongos, Saxofon und Trompete. Fremdartige Elemente der Tanzmusik.

Live:

03.05. Hamburg (w/ Karies + Sleaford Mods)
05.05. Kiel
11.05. Berlin (w/ Sleaford mods)
15.06. Berlin
20.06. Offenbach
21.06. Bielefeld
22.06. Duisburg
23.06. Köln

Kommentar schreiben

Kommentare: 0