· 

Portrayal Of Guilt und Street Sects veröffentlichen 7" Split über ISOLATION RECORDS!

Am 27.04. erscheint auf Isolation Records die 7" Split EP von portrayal of guilt und Street Sects aus Austin, Texas. Beide Bands spielen einen kompromisslosen und furiosen Mix aus Noise, Industrial und Hardcore-Punk.

Nach einem 13 jährigen Kampf gegen seine Drogenabhängigkeit schloss sich Sänger Leo Ashline 2013 mit seinem Freund und Multiinstrumentalisten Shaun Ringsmuth zusammen und gemeinsam gründeten sie Street Sects. Das Duo machte sich mit seinem Drang zum experimentellen sehr schnell einen Namen in der Szene. Street Sect’s Musik setzt sich zum Großteil aus moderner Sampling Technologie und aggressivem Elektro zusammen, traditionelle Instrumente versuchen die beiden stets zu vermeiden.

portrayal of guilt machten sich bereits mit ihrer im letzten Jahr erschienenen selbstbetitelten EP, die sowohl in den Staaten als auch in Europa großen Anklang fand, einen Namen. Auch Deathwish Inc. wurden schnell auf die Texaner aufmerksam und vertrieben exklusiv die Nachpressung besagter EP. portrayal of guilt’s Sound ist alles andere als gewöhnlich, so lässt die Band rund um Matt King auch gerne Industrial und Noise Elemente in ihren sehr intensiven und emotionalen Hardcore-Punk einfliessen. Aufgenommen wurde “The Nihilist” bei niemand geringerem als Matt Michel der legänderen Screamo Band Majority Rule mit denen sich portrayal of guilt auch schon des öfteren die Bühne teilten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0