· 

TEAR THEM DOWN - No Sleep`til Aröd

TEAR THEM DOWN
TEAR THEM DOWN

Diesen Frühling melden sich TEAR THEM DOWN mit ihrer neuen EP „No Sleep`til Aröd“ eindrucksvoll zurück.

No Sleep`til Aröd
No Sleep`til Aröd

Auf dem neuen Release vermischen die Göteborger melodischen Streetpunk vermischt mit diversen Einflüssen von Hardcore bis Rap. Aufgenommen und Produziert wurde die EP im Welfare Sounds Studio von Per Ståhlberg (Division of Laura Lee). Mit den neuen Songs zeigen die Göteborger die vielleicht dunkelste und härteste Seite seit ihrer Bandgründung. Immer den Wurzeln ihres typischen „Schweden-Streetpunks“ folgend, experimentieren TEAR THEM DOWN mit den verschiedensten Einflüssen von Raggae bis hin zu 80´s Hardcore. Die erste Single “The Nihilist tone” ist eine augenzwinkernde Hymne im Namen aller Soziopathen und Ausgeschlossenen, sowie eine musikalische Selbsttherapie der beiden Gitarristen Oskar und Viktor.

Nach dem Ausstieg von Gorb im Jahr 2018 übernahm Oskar Fredén (The Kendolls) den Part des zweiten Gitarristen in der Band. Sofort ging die Band erneut auf DIY Tour quer durch Europa und spielte eine erste eigene Tour in Japan. Nun kommt die Band mit der neuen EP im Rücken zurück nach Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Live:

16.05. Hannover, Monster Records
17.05. München, Glocke (Rock Inside The Glock)
18.05. AT-Graz, SUB
20.05. CH-Zürich, Dynamo21
22.05. Hof, Proberaum
23.05. Berlin, Wild At Heart
24.05. RD-Rock, Hademarschen
25.05. Zwickau, Barrikade

Kommentar schreiben

Kommentare: 0