· 

Heinz Strunk - neues Album auf Audiolith

Heinz Strunk (Fotocredit Dennis Dirksen)
Heinz Strunk (Fotocredit Dennis Dirksen)

Worüber andere schweigen, darüber spricht Heinz Strunk. Er nimmt sich einer der letzten Tabuthemen unserer verkommenen Ex und Hopp Gesellschaft an, das nämlich dauernd immer alles abgelaufen ist und das Abgelaufene sogar immer noch mehr wird und die Gesellschaft wahrscheinlich bald schon unter sich begräbt.

Lebensmittel, Pässe, Pins und Tans, Impfschein, Mitarbeiterausweis, ja, sogar angeblich jahrzehntelang haltbare Konservendosen: In Wahrheit alles längst schon abgelaufen. Heinz Strunk in einem konvulsischen Aufschrei voller Emotion und Eruption: „Die Sachen (Dinge) verrotten immer schneller, so kann das nicht weitergehen!“  Deswegen hat er dieses Protestlied im Stil von Bob Dylan oder Joan Baez oder Max Giesinger eingespielt und wirft es nun in die Waagschale, dass diese endlich wieder ins Gleichgewicht gerät und nicht länger eine Wegwerfschale ist. Helfen Sie Heinz Strunk bei seinem gewagten Unterfangen, die Welt ein klein wenig lebenswerter zu machen! Nach Friday for future nun das nächste ganz große Ding, das zündet wie nix Gutes: SONGS FOR FUTURE. Abgelaufen ist der Erste und hat sich allein schon deshalb historische Verdienste erworben.


Heinz Strunk live

25.08. Kassel - Kulturzelt
09.10. Osnabrück - Rosenhof
10.10. Köln - Gloria-Theater
19.10. Papenburg - Forum Alte Werft / Kesselschmiede
20.10. Bochum - Bahnhof Langendreer
21.10. Düsseldorf - zakk
31.10. Goslar - Weltkulturerbe Rammelsberg (ausverkauft)
03.11. Kiel - Theater Kiel
13.11. Berlin - Volksbühne
14.11. Dresden - Filmtheater Schauburg
15.11. Regensburg - Alte Mälzerei
17.11. München - Volkstheater
18.11. Heidelberg - Karlstorbahnhof
19.11. Erlangen - E-Werk
20.11. Stuttgart - Im Wizemann
21.11. Marburg - KFZ
22.11. Wolfsburg - Hallenbad
28.11. Hamburg - Deutsches Schauspielhaus
29.11. Bremen - Kulturzentrum Schlachthof
03.12. Buchholz - Empore
11.12. Elmshorn - Stadttheater
20.12. Hannover - Kulturzentrum Pavillon

Kommentar schreiben

Kommentare: 0