· 

Thees Uhlmann - neue Band

Thees Uhlmann - neue Band
Thees Uhlmann - neue Band

Die erste Single aus dem kommenden Album "Junkies und Scientologen" war bereits Anfang des Monats erschienen. Heute stellt Thees Uhlmann seine neuformierte Band im Musikvideo zu "Fünf Jahre nicht gesungen" vor. Außerdem wurden zwei weitere Konzerte für die große Dezember-Tour bestätigt.

Gedreht wurde das Video von Andreas Hornoff bei den ersten fünf gemeinsamen Konzerten der Band in Reutlingen, Worpswede, Kassel, der Syltfähre und dem Highfield Festival. Aus der Ursprungsbesetzung immer noch mit Thees Uhlmann auf der Bühne sind der österreichische Schlagzeuger Max Perner, Bassist Hubert Steiner und Gitarrist Martin Kelly.

Neu hinzugestoßen sind die belgische Gitarristin Nitzan Hoffmann, sowie das Produzenten-Duo des neuen Albums: Multiinstrumentalist Rudi Maier, der als Burkini Beach in der deutschen Indie-Szene kein Unbekannter ist, sowie Simon Frontzek, der damals auch bei TOMTE spielte, sind nun auch Teil der Thees Uhlmann Live-Band.

"Junkies und Scientologen", das dritte Thees Uhlmann-Album, erscheint am 20.09.2019 bei Grand Hotel van Cleef. Das Album ist als limitiertes LP/CD-Box-Set erhältlich (inkl. Bonus-Album "Gold" mit acht Coverversionen, einem Plastiskop-Bildbetrachter, einer Thees Uhlmann-Soundbox, einem signierten Fotoprint und "Grüße aus Hemmoor"-Sticker; insgesamt fünf Tonträger), sowie als Standard Doppel-LP und CD.

Live:

25.09. Rostock, Mau Club
26.09. Cottbus, Glad-House
27.09. Hamburg, Große Freiheit 36 (ausverkauft)
28.09. Berlin, Lido (ausverkauft)
29.09. München, Ampere (ausverkauft)
30.09. Köln, Stadtgarten (ausverkauft)
04.12. Dresden, Alter Schlachthof (neu!)
05.12. Leipzig, Werk 2 (neu!)
06.12. A - Wien, Gasometer
07.12. München, Tonhalle
08.12. Saarbrücken, Garage
10.12. Erlangen, Heinrich Lades Halle
11.12. Dortmund, FZW
12.12. Wiesbaden, Schlachthof
13.12. Stuttgart, LKA Longhorn
14.12. Berlin, Columbiahalle
16.12. Hannover, Capitol
17.12. Hamburg, Große Freiheit 36
18.12. Hamburg, Große Freiheit 36 (ausverkauft)
19.12. Bielefeld, Lokschuppen
20.12. Bremen, Pier 2
21.12. Köln, Palladium

Kommentar schreiben

Kommentare: 0