· 

COUNTERPARTS - Nothing Left To Love

COUNTERPARTS
COUNTERPARTS

COUNTERPARTS, gegründet 2007 in Ontario, Kanada, waren schon immer Kopfmenschen, die sich mit einer guten Dosis Bedachtsamkeit und Selbstreflexion den großen Fragen des Lebens gewidmet haben.

So ist es nicht verwunderlich, dass Sänger Brendan Murphy auf dem neuen Album über viele der Themen sinniert, die er bereits in der Vergangenheit in tiefgreifender Katharsis behandelt hat: die menschliche Vergänglichkeit und Sterblichkeit, die Dunkelheit des Lebens, selbstzerstörerische Tendenzen und die Selbstgeißelung, die sie hervorgebracht haben.

„Nothing Left To Love“
„Nothing Left To Love“

Counterparts haben offiziell ihr sechstes Album „Nothing Left To Love“ angekündigt, das am 01. November via Pure Noise Records erscheinen wird. Angestrieben von kraftvollen Lyrics wie dem Opener “Will you love me when there’s nothing left to love?” - eine verzweifelte Bitte um Aufmerksamkeit angesichts von Sterblichkeit und Moral - sinniert das Album über viele der Themen, die Sänger Brendan Murphy bereits in der Vergangenheit in tiefgreifender Katharsis behandelt hat: die Dunkelheit des Lebens, selbstzerstörerische Tendenzen und die Selbstgeißelung, die sie hervorgebracht haben.


“I know I’ve said this for every record we’ve ever released but... Nothing Left to Love is best Counterparts record. I wouldn’t hold your breath for anything ground breaking, but as we grow and progress we just get better at writing Counterparts songs, and that’s all we’ve wanted to do. If you fuck with the band you’ll probably love it, and if you don’t then maybe we’ve finally honed our craft enough for you to give a shit.”, teilt Murphy auf der kommenden Platte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0