· 

HATEBREED - When The Blade Drops

HATEBREED melden sich mit erstem Song nach vier Jahren zurück! 
Nachdem sie den größten Hit ihrer 25-jährigen Karriere gelandet haben, zahlreiche Shows weltweit ausverkauften und ihren drei Jahre andauernden Tourzyklus erfolgreich beendeten, melden sich Nuclear Blast's HATEBREED mit ihrer ersten Single nach vier Jahren zurück!

"Das ist nur ein erster Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird", sagt Frontmann Jamey Jasta. "Die Geschwindigkeit, Intensität und Brutalität, die die Leute von uns erwarten, wird hier voll zur Schau gestellt. Ich kann es kaum erwarten, diesen Song live zu spielen und zu sehen, wie der Pit ausbricht."

Mit knapp drei Minuten ist "When the Blade Drops" ein absoluter Brecher, der den Status des GRAMMY® Award nominierten Quintetts als einer der relevantesten und einflussreichsten Acts im Hard Rock und Heavy Metal bestätigt. Diese eigenständige Single läutet auch den Beginn eines neuen Kapitels in der Geschichte von Hatebreed ein, das garantiert von denselben gewaltigen Breakdowns, mitreißenden Hymnen und ergreifenden Texten geprägt ist, die sie zu einer der unerschütterlichsten Institutionen der Heavy-Musik gemacht haben. "When the Blade Drops" kristallisiert die Energie und Wut von Hatebreed's legendären Live-Auftritten effektiv zu einer Hymne, die schärfer zuschlägt als eine Guillotine.
 
Der charakteristische Track dient als besonderer Appetizer für Fans: Hatebreed stellen derzeit ihr kommendes Album fertig, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Obwohl"When the Blade Drops" nicht auf dem neuen Album erscheinen wird, zeigt er die Richtung für das, was kommen wird. Weitere News und Infos zu Hatebreed's achtem Studioalbum folgen demnächst!

Hatebreed sind diesen Frühling gemeinsam mit Parkway Drive auf Europatour. Weitere Shows sind bereits für die USA geplant.

Live:

mit PARKWAY DRIVE, STICK TO YOUR GUNS, + VENOM PRISON:
4/1 — Hamburg, Germany — Sporthalle Hamburg
4/2 — Leipzig, Germany — Arena Leipzig
4/3 — Munich, Germany — Olympiahalle
4/4 — Zürich, Switzerland — Samsung Hall Zürich
4/6 — Budapest, Hungary — Budapest Arena
4/7 — Wien, Austria — arte Hotel Wien Stadthalle
4/8 — Prague, Czechia — Futurum Music Bar
4/9 — Frankfurt Am Main, Germany — Festhalle Messe Frankfurt GmbH
4/10 — Schijndel, Netherlands — Schijndel
4/11 — Dortmund, Germany — Westfalenhallen
4/13 — Esch-sur-alzette, Luxembourg — Rockhal
4/15 — Paris, France — Zénith de Paris
4/16 — Bruxelles, Belgium — Forest National
4/18 — London, United Kingdom — The SSE Arena, Wembley
5/2 — Lancaster, PA — Chameleon Club

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen