· 

Dave Thomas (BORED!) ist tot!

Foto (privat): Dave Thomas (links), Michael Schuster (rechts), ca. 1995
Foto (privat): Dave Thomas (links), Michael Schuster (rechts), ca. 1995

Dave Thomas von BORED! ist tot. Die Musikerlegende aus dem australischen Melbourne ist in der Nacht vom 22. auf den 23.03.2020 in seiner Heimatstadt einer Krebserkrankung erlegen. Er wurde 56 Jahre alt. Er hinterlässt seine Frau Lisa und seine beiden Kinder Charly und April.

Dave Thomas, geboren am 21.12.1963, stammte aus dem westlich von Melbourne gelegenen Geelong. 1987 gründete er als Gitarrist und Sänger BORED!, nachdem er zuvor bei örtlichen Bands seine brachiale Version von Punk gespielt hatte. 1988 erschien das erste BORED!-Album „Get Off My Wah-Wah And Suck This - Live!", 1990 erschienen die Alben „Negative Waves" und „Take It Out On You" auch in Europa auf dem legendären westfälischen Glitterhouse-Label und machten in der Prä-Grunge-Ära die Menschen nicht nur in Deutschland mit dem brachialen Aussie-Sound vertraut, der in den USA mit der Quasi-Hit-Single „Little Suzie" auf Sympathy For The Record Industry Freunde fand.

Dave Thomas managte später die wie er aus Geelong stammenden MAGIC DIRT, bei denen er von 1995 bis 1997 Gitarre spielte und mit denen er fast Rockstar geworden wäre. Auch als Produzent und „graue Eminenz" der Musikszene der australischen Musik-Kapitale Melbourne hinterließ er bei zig Bands seinen musikalischen Fußabdruck.

Ab 1997 waren BORED! wieder aktiv, 2000 unternahmen sie eine kurze Europa-Tournee. Mitte der Nuller Jahre war Thomas mit TIGER BY THE TAIL aktiv, mit denen er zwei Alben veröffentlichte. In der Folgezeit wurde die Musik dann eher zu einer Nebenbeschäftigung für ihn; Familie und seine Arbeit als Stuckateur wurden wichtiger in seinem Leben.

Dave Thomas lebte in den Neunziger Jahren einige Zeit in Wuppertal, auch aus jener Zeit stammten seine starken Verbindungen in die europäische Rockmusik-Szene sowie die lange Freundschaft zu Michael Schuster, damals Inhaber von Subway Records (dort erschien 2000 die Werkschau „Chunks 1988- '94."), heute Geschäftsführer von Cargo Records.

Michael Schuster zum Tod seines Freundes: „Ich bin unfassbar traurig, einen so guten Menschen und Musiker verloren zu haben und dankbar für die vielen schönen Momente, die wir gemeinsam verbringen konnten. Mit Dave verlieren wir einen brillanten Musiker und Songschreiber, einen liebevollen Vater. Er war ein humorvoller und ehrlicher Mensch. Die guten Momente, seine Musik und Texte bleiben uns aber erhalten. Für immer! Destroy all monsters! Thanks Dave."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0