· 

Tim Vantol - 5 Inch Screen

Der niederländische Singer/Songwriter TIM VANTOL hat sich als umtriebiger Dauertourer in den vergangenen Jahren einen festen Platz in der europäischen Musiklandschaft erspielt.
Ob im Vorprogramm von Royal Republic, Donots, Chuck Ragan und Itchy oder wochenlang auf eigener Faust. Nach aktueller Planung wird er im Sommer 2020 acht Konzerte der Die Toten Hosen supporten.

Nun ist Tim mit seiner neuen Single "5 Inch Screen“ und seinem gewohnt mitreißenden, Country/Folk getränkten Punkrock-Americana zurück. „Everything looks better on a 5 inch screen where the skies are blue and the grass is green“, holt Tim gleich zu Anfang mit markiger Reibeisenstimme aus.

Das neue Album mit dem programmatischen „BETTER DAYS“ erscheint am 22. Mai 2020 und ist ein lebensbejahender Soundtrack aus Country, Folk und Pop. Es behandelt, wie Tim seinen persönlichen Weg aus der Depression gefunden hat. Anteil daran hat auch sein neuer Wohnort Berchtesgaden am Alpensaum: 800 Meter über Null und eine wohltuende Dimension entfernt vom stressigen Trubel der Großstadt.

Die Musik des Albums „Better Days“ lässt sich ebenfalls als „Next Level“ bezeichnen: wie die letzte Perle auf der Schnur muskulöser Rockalben, die dem Niederländer in den letzten elf Jahren eine treue Fanbase sichern konnte. „Better Days“ ist vermutlich das mit Abstand persönlichste Werk des Musikers. „Meine Songs sind immer aus der Perspektive meines Lebens geschrieben, aber sie sollen gleichzeitig so offen wie möglich bleiben“, sagt der Sänger. Gleich der erste Song „No More“ enthält eine dieser typischen Tim-Vantol-Zeilen, die klingen, als wären sie frisch auf die Seele tätowiert worden: „Brand new directions are waiting for you“ heißt es da, aber es kommt einmal mehr auf die Stimme an, die diese Zeilen singt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen