· 

Hank von Hell - Dead

Bild von Haakon Hoseth
Bild von Haakon Hoseth

Hank von Hell veröffentlicht am 15. Juni sein neues Album „Dead“.
Der ehemalige Sänger der Punkrock-Legende Turbonegro tat sich für seine zweite Platte mit Produzent Tom Dalgety zusammen, der bereits unter anderem für Rammstein, Royal Blood und Ghost die Regler bediente.

Auf dem Werk mangelt es nicht an illustren musikalischen Gästen, so konnte Hank für die erste Single-Auskopplung „Radio Shadow“ unter anderem Cone McCaslin und Dave Baksh von Sum41 gewinnen, in „Crown“ performt der norwegische Rocker zusammen mit Thundermother-Sängerin Guernica Mancini ein Duett. Mit seiner markanten Stimme fungiert Schauspieler Frankie Loyal („Mayans MC“) als Sprecher aus dem Off und führt als Erzähler durch das Album.
Mit Turbonegro schrieb Hank von Hell Musikgeschichte und war ein großer Einfluss auf eine ganze Generation skandinavischer Punkrock-Bands. 2010 stieg er bei der Band aus, um sich auf seine Karriere als Schauspieler, Castingshow-Juror und Solo-Musiker zu konzentrieren. 2018 erschein sein letztes musikalisches Werk, „Egomania“.

Stream/Listen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0