· 

Multilingual Mike (aka Pöbel MC) - La Vida Loca auf Beats aus Osteuropa

Multilingual Mike feat. DJ Flexscheibe (Fotocredit Herr Wedding)
Multilingual Mike feat. DJ Flexscheibe (Fotocredit Herr Wedding)

Multilingual Mike ist da! Auch bekannt als Pöblos Rhetorico Erotica der Erste oder Pöbel MC, erobert er nun zusammen mit DJ Flexscheibe die Bluetooth-Boxen illegaler Raves und Hausparties mit der “Nass vom Bass” EP. Er kommt aus dem Nichts a.k.a dem Corona-Pandemie-begründeten-Lockdown. Sozusagen ein Fallexperiment das zeigt was passiert, wenn man Feierleuten das Feiern verwehrt.

Welcome to Hardbass!

Neben den dreckigen Beats, stellt Multilingual Mike in allen Tracks sein vielfältiges Sprachtalent zur Schau. Englisch, Russisch, Spanisch - der Rapper scheint in allen Sprachen fließend. Im Titeltrack der EP stellt Multilingual Mike sich und seinen Lebensstil vor:

Меня зовут (Mein Name ist) Pöbel,
the destroyer of toys,
I am a simple man and the best rapper of deutsch
Меня зовут (Mein Name ist) Pöbel,
I come from DDR,
my bass is very hard and I like saufen sehr
you like saufen too, yeah, come to HRO,
we are flott auf alk and a very high niveau!


Doch auch politische Themen wollen nicht unbehandelt bleiben. In “La Vida Loca” versteckt Multilingual Mike geschickt die Parole “Ehrgeiz in den Diskos ist Kritik am Kapitalismus”. “Flex & Pöbel” erinnert an den einzigartigen HP Baxxter, während in “Rasen” auch persönliche Themen bearbeitet werden, wie man beim Auto fahren auch mal von der Polizei verfolgt wird. Der finale Track “Maul” rechnet mit allen Toys ab, die unbedingt ihr Maul halten müssen.

Begleitet von dem Featurefilm “La Vida Loca auf Beats aus Osteuropa” zeigt die EP ein ganz neues, privates Bild von Multilingual Mike und DJ Flexscheibe. Man kann versuchen, sich dem Charme zu entziehen, aber irgendwann bekommt der Hardbass jeden. Viel Glück!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0