· 

HI! SPENCER - Bei den Hunden

HI! SPENCER
HI! SPENCER

HI! SPENCER haben heute ihre neue Akustik-EP „Bei den Hunden“ veröffentlicht, die fünf Neuinstrumentierungen und Neuinterpretationen bereits erschienener Songs enthält. Stimmungsvolle, aufwändig instrumentierte und intime Songs, die sich vormals im deutschsprachigen Indierock/-punk zwischen Jupiter Jones, Muff Potter und But Alive bewegten.

Wie zuvor schon mit der Zusammenarbeit mit Pfand gehört daneben steht nun auch der EP-Release ganz im Zeichen des Benefizgedankens und Themas Obdachlosigkeit. So ist die CD im „Spenden-Bundle“ bestellbar – der Spendenbertrag geht an die zivile Seenotrettungsorganisation Seebrücke. Die Inspiration für den EP-Titel kamen HI! SPENCER als sie ihre eigenen Songs für das Projekt noch einmal unter die Lupe nahmen:

"Im Zuge der Akustikaufnahmen ist die Band regelrecht über die Textzeile „Ich hab geschlafen bei den Hunden“ aus dem Song „Trümmer“ gestolpert – eine Zeile, die für die Band bis dato vor allem eine metaphorische Bedeutung besaß. Spätestens mit dem Abbrennen des Flüchtlingslagers in Moria und der drohenden Obdachlosigkeit für tausende Geflüchtete stand die Textzeile jedoch in einem ganz neuen Licht. Schnell stand der EP-Titel und der Wunsch fest, weiter auf das Thema Obdachlosigkeit in seiner vielfältigen Form aufmerksam machen zu wollen."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0