· 

BUSTER SHUFFLE 10-Years-Anniversary-Reissue des Debütalbums "Our Night Out" am 18.12.

Vor zehn Jahren veröffentlichten die Londoner Ska-Punks BUSTER SHUFFLE ihr Debütalbum "Our Night Out". Nun kündigt das Quartett ein Anniversary-Reissue des Albums an, das am 18. Dezember auf dem bandeigenen Label Do Nothing Records erscheinen wird. Neben den neu gemasterten Original-Versionen enthält das Release auch zwei brandneue Bonus-Tracks! Zu dem Titel-Song liegt auch ab sofort eine sehenswerte Live-Session vor:

Sänger Jet Baker kommentiert:

"We always wanted to do something for ONO’s 10th birthday, we just never imagined we would be in lockdown, not able to play shows and have a party together. We decided this would be a great way to celebrate its birthday with our fans so we are re-releasing the record on our own label Do Nothing Records."


"Our Night Out" wird neben einer schwarzen auch in drei exklusiven, farbigen Vinyl-Versionen vorliegen, die hier vorbestellt werden können.

Im Mai nutzen die Briten den Lockdown, um eine Charity-7" aufzunehmen. Dabei erhielten sie Unterstützung einiger Freunde, darunter Mitglieder der Toten Hosen, Donots, Flogging Molly, Hepcat, Mad Caddies, The Toy Dolls, The Mighty Mighty Bosstones, Talco, The Infadels und die UK Queen of Ska Rhoda Dakar. Der erste Song über den "Unsung Hero" Iqbal Masih mit dem Titel  "You Spoke Louder Every Day" ist hier als offizielles Video mit den oben genannten Gästen zu sehen:

Die Gewinne von 3000 Pfund aus dem Verkauf von Vinyl/MP3 gingen an die Weltgesundheitsorganisation.

Das letzte Studioalbum erblickte 2017 das Licht der Welt, trug den Titel "I’ll Take What I Want" und wurde auf Burning Heart Records veröffentlicht. Im Februar 2020 war man Support für THE INTERRUPTERS auf deren UK-Headline-Tour.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0