· 

RAW PLASTIC - Neue Doppel-Single "Handle With Care"

(Credit: Dawid Graczyk)
(Credit: Dawid Graczyk)

RAW PLASTIC teilen mit "Handle With Care" eine brandneue Doppel-Single über die Indie-Labels New Morality Zine (USA) und Peleton Records (Europa).

"Handle With Care"
"Handle With Care"

"Handle With Care" handelt von Diskriminierung und dem Mangel an Offenheit und Freundlichkeit zwischen Menschen. Unser Versuch, diese Themen anzugehen, wurde durch all die rassistischen und LGBTQ+-feindlichen Äußerungen ausgelöst, die wir um uns herum wahrnehmen. Die B-Seite, "Daydreaming", ist ein sanfter Liebesbrief an das Gefühl der Sehnsucht nach besseren Tagen, stark inspiriert von der britischen Shoegaze- und Brit-Pop-Welle“, kommentiert die Band.

RAW PLASTIC beweisen, dass ein Lockdown auch Chancen birgt. Die Isolation ermöglichte es ihnen, mehrere Tracks in bester LoFi-Manier zu konzipieren. Seb Polus und Bastian Najdek mischen verschiedene Inspirationen wie 90er-Emo, Surf-Rock, Shoegaze und Post-Hardcore und vereinen diese mit ihrer Sehnsucht nach einer unbeschwerteren Zeit. Zu den Einflüssen der Polen zählen Bands wie WAVVES, CLOUD NOTHINGS, TITLE FIGHT oder NOTHING. Als Fan von RAW PLASTIC gab sich unter anderem Jesse Barnett, Sänger der Hardcore-Größe STICK TO YOUR GUNS, zu bekennen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen