· 

THE CUTTHROAT BROTHERS & MIKE WATT - neues Album "Devil in Berlin"

Photo: Hound Gawd! Records
Photo: Hound Gawd! Records

Vor fast genau zwei Jahren traten die CUTTHROAT BROTHERS erstmals in Erscheinung, wobei mit Donny Paycheck als einer Hälfte des Punkrock’N‘Roll Duos ein alter Bekannter (Drummer von Zeke) wieder ins Licht der Öffentlichkeit trat.

Am Record Store Day veröffentlichten sie ihr Album TASTE OF EVIL noch einmal (neuer Titel: The King Is Dead), diesmal mit keinem geringeren als MIKE WATT (Minutemen, firehose, The Stooges) am Bass. Diese Veröffentlichung, der jetzt als Trio auftretenden Band, war ein solcher Erfolg, dass die Cutthroat Brothers und Mike Watt nun mit einem neuen Album nachlegen. Unter dem Titel "Devil in Berlin" wird das Album am 10. Dezember als Vinyl-LP, CD und als digitaler Download erhältlich sein. (Hound Gawd! Records / Rough Trade)
Jack Endino (Nirvana, Soundgarden, Mudhoney) produzierte und mischte in seiner fünften Zusammenarbeit mit den Cutthroat Brothers (in nur 3 Jahren seit der Gründung der Band) das Album und formte "Devil in Berlin" zu einer rasiermesserscharfen Klinge, die Satan selbst rasieren könnte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen