· 

NEWS: SICK OF SOCIETY: neues Album "AQ-PUNK-TUR"

Braucht es heutzutage wirklich noch Punkrock? Nach all den Jahren sollte man meinen, dass alles gesagt ist, alles besungen und niedergebrüllt wurde. Warum also sollte man sich nicht langsam auf die belanglosen, auf die banalen und schönen Dinge des Lebens konzentrieren dürfen?

Alles könnte so schön sein, wenn man über die immer weiter ausufernde soziale Ungleichheit, die unzähligen Kriege und 85 Millionen Flüchtlinge auf unserem klimagebeutelten Planeten einfach so hinwegsehen würde. Alles könnte sogar noch schöner sein, wenn sich nicht eine Minderheit geistig verwirrter alternativer Fakten und verstaubter theologischer Dogmen bedienen würde, um als gesellschaftsspaltende Brandbeschleuniger an den Fundamenten etablierter Demokratien zu zündeln. Ja, alles könnte so schön sein.
Ist es aber nicht und wird es wohl auch niemals sein.
Und genau deshalb platzieren SICK OF SOCIETY mit "AQ-PUNK-TUR" 14 kleine, aber überaus schmerzhafte und effektive Nadelstiche in unser aller Leben. Placebo für die Ohren! Es geht darum, Missstände noch eindringlicher zu adressieren und darauf zu hoffen, noch rudimentär vorhandene gesellschaftliche Selbstheilungskräfte zu stimulieren.
"AQ-PUNK-TUR": die ultimative Therapie für gereizte Seelen!

Das Coverartwork zum Album:

Es steht symbolisch für den menschlichen Verstand als Nadelkissen gesellschaftspolitischer Bewusstseinspenetration!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen