· 

SICK OF SOCIETY - "Gentrifiziert"

Die Uhr tickt … noch 6 Wochen bis zum Release von „AQ-PUNK-TUR“.
Hier und heute gibt es vorab die erste Single aus dem Album – „Gentrifiziert“ - die erste rostig stumpfe AQ-PUNK-TUR-Nadel direkt dorthin, wo das Bewusstsein für schmerzhafte Themen lokalisiert ist. „Gentrifiziert“ thematisiert die subkulturelle Ausbeutung urbaner Lebensräume durch das Großkapitel. Als Gäste sind in dem Video die Die Siffer, Graupause, Gaffa und Alarmsignal zu sehen.

Darüber hinaus hat eine Abgeordnetenvertretung der, mittlerweile durch Gentrifizierung zum Opfer gefallenen, Berliner Kultinstitutionen Potse & Drugstore den Song stimmlich verfeinert. Ganz besonders wichtig war der Band der Drehort für das Video. Das Jugendhaus Vöhringen, mit dem man schon seit fast 30 Jahren eng verbunden ist und seit jeher ein Zentrum der subkulturellen Bewegung des gesamten Illertals darstellt, fällt auf absehbare Zeit selbst Investoren-Euros zum Opfer. „Gentrifiziert“ – die Hymne gegen den bedingungslosen Exitus subkultureller und alternativer Habitate!
 
Braucht es heutzutage wirklich noch Punkrock? Nach all den Jahren sollte man meinen, dass alles gesagt ist, alles besungen und niedergebrüllt wurde. Warum also sollte man sich nicht langsam auf die belanglosen, auf die banalen und schönen Dinge des Lebens konzentrieren dürfen?
Alles könnte so schön sein, wenn man über die immer weiter ausufernde soziale Ungleichheit, die unzähligen Kriege und 85 Millionen Flüchtlinge auf unserem klimagebeutelten Planeten einfach so hinwegsehen würde. Alles könnte sogar noch schöner sein, wenn sich nicht eine Minderheit geistig verwirrter alternativer Fakten und verstaubter theologischer Dogmen bedienen würde, um als gesellschaftsspaltende Brandbeschleuniger an den Fundamenten etablierter Demokratien zu zündeln. Ja, alles könnte so schön sein.
Ist es aber nicht und wird es wohl auch niemals sein.
Und genau deshalb platzieren SICK OF SOCIETY mit "AQ-PUNK-TUR" 14 kleine, aber überaus schmerzhafte und effektive Nadelstiche in unser aller Leben. Placebo für die Ohren! Es geht darum, Missstände noch eindringlicher zu adressieren und darauf zu hoffen, noch rudimentär vorhandene gesellschaftliche Selbstheilungskräfte zu stimulieren.
"AQ-PUNK-TUR": die ultimative Therapie für gereizte Seelen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen