· 

THE INTERRUPTERS - neue Single online, neues Album IN THE WILD

THE INTERRUPTERS veröffentlichten gerade mit "In The Mirror" ihre brandneue Single und kündigen hierüber für den für den 05.08.2022  ihr neues Studioalbum "In The Wild“ über Hellcat Records / Epitaph an.

Sängerin Aimee kommentiert:

"Ich bin in so viele selbstzerstörerische Muster verfallen, als ich versuchte, mit meiner Kindheit fertig zu werden. Ich habe so lange versucht, vor dem Schmerz wegzulaufen. Egal wie weit ich rannte, ich war immer noch da.... Ich erkannte, dass ich mit dem, was ich im Spiegel sah, Frieden schließen musste.“

Das passende Musikvideo wurde mit dem Regisseur Kevin Kerslake gedreht, bekannt durch seine Dokus/Filme wie Nirvana: Live! Tonight! Sold Out! und The Ramones: We're Outta Here! Kerslake hat einen weiteren Gang in der zweifarbigen Ästhetik gefunden und fängt die Band in einer endlos faszinierenden Reihe von gebrochenen Spiegelungen ein, inspiriert von klassischem Fernsehen (die "Mirror Image"-Episode von The Twilight Zone), Film (Orson Welles' Lady From Shanghai), Videos (Talking Heads' "Once In A Lifetime" und The Police's "Every Breath You Take") und sogar der Arbeit des alten Hollywood-Glamour-Fotografen George Hurrell.



Während der COVID-Pause haben Aimee Interrupter, ihr Partner und Gitarrist Kevin Bivona und seine jüngeren Zwillingsbrüder Jesse (Schlagzeug) und Justin (Bass) in ihrer Garage ein Heimstudio eingerichtet. In dieser kokonartigen Umgebung fand Aimee die Kraft, sich der Vergangenheit zu stellen, und gemeinsam schufen die Bandmitglieder ihr bisher persönlichstes Album. Das Album gleitet durch ein Spektrum aus atemlosem Punkrock, Doo-Wop, Gospel, Dancehall und den üblichen Anspielungen der Band auf die Tradition des Two-Tone und ist von einem aufbauenden Geist durchdrungen. Zu den Gästen gehören Tim Armstrong, Rhoda Dakar, Hepcat und The Skints. Die Band hat die 14 Songs des Albums gemeinsam geschrieben und Kevin Bivona hat sie produziert. Siehe unten für die Trackliste.

"Wir sind so aufgeregt, unser 4. Album "In The Wild anzukündigen", teilt die Band mit. "Wir haben so viel Liebe in dieses Album gesteckt. Produziert von unserem eigenen Kevin Bivona, nimmt dieses Album den Hörer mit auf eine Reise durch Aimees Leben und jeder Song ist ein tiefes Eintauchen. Wir haben fast die gesamte Platte in unserem Heimstudio während des Lockdowns aufgenommen, der, wie wir alle wissen, eine turbulente Zeit für alle war. Die Entstehung des Albums hat uns geholfen, einen Sinn zu finden und unsere Schränke von all den Leichen zu befreien, die dort lauerten.  Wir sind bescheiden und fühlen uns geehrt, dass wir Beiträge von Tim Armstrong, Rhoda Dakar, Alex & Greg von Hepcat und The Skints haben."

"In The Wild" ist der Nachfolger des 2018 erschienenen Albums "Fight the Good Fight", das auf Platz 27 der deutschen Verkaufscharts einstieg.  

Das Album enthielt den Smash-Hit "She's Kerosene", der in die Top 5 der Billboard Alternative Airplay Charts einstieg und bis heute über 50 Millionen globale Streams erreicht hat, sowie "Broken World", das kürzlich für die Ukraine Benefit Compilation von Epitaph ausgewählt wurde.

 The Interrupters tourten bereits mit Bands wie GREEN DAY, WEEZER oder FALL OUT BOY absolvierten Festival-Shows (Coachella etc.) und spielten erfolgreiche Headline-Tourneen, im Sommer werden sie u.a. auf dem Slam Dunk Festival in Großbritannien spielen, gefolgt von einer Co-Headline-Tour mit FLOGGING MOLLY in den USA.


The Interrupters -"In The Wild“ Tracklisting:

01. Anything Was Better
02. As We Live (feat. Tim Armstrong & Rhoda Dakar)
03. Raised By Wolves
04. In The Mirror
05. Kiss The Ground
06. Jailbird
07. The Hard Way
08. My Heart
09. Let 'Em Go
10. Worst For Me
11. Burdens (feat. Alex Désert & Greg Lee of Hepcat)
12. Love Never Dies (feat. The Skints)
13. Afterthought
14. Alien

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen