Artikel mit dem Tag "antifa"



"United Worldwide Vol. 2"
News · 08. Januar 2021
Die limitierte 7“-Vinyl-Split-EP (700 weltweit) mit vier exklusiven Songs - „United Worldwide Vol.2“ mit What We Feel, Los Fastidios, Mister X und MyTerror erscheint auf Audiolith - in Kooperation mit Fire&Flames, Kob Records und Support von True Rebel und Lonsdale. Am 05.02.21 ist es soweit. Heute gibt es mit dem Musikvideo zu "Solidari-Ska" von Los Fastidios einen Vorgeschmack.

Kein Einzelfall - Der Mord an Patrick Thürmer
Reviews · 03. Januar 2021
Kein Einzelfall - Der Mord an Patrick Thürmer 52 DIN-A-4 Seiten jan.sobe@t-online.de In Kooperation mit Jan vom Proud to be Punk-Fanzine, dem „Bündnis Chemnitz Nazifrei“ und „Bon Courage e.V.“ ist diese Broschüre im Zusammenhang mit einer Gedenkdemonstration und einer anschließenden Arbeitsgruppe entstanden.

LOTTA #80
Reviews · 02. Januar 2021
LOTTA #80 68 DIN-A-4-Seiten; € 3,50.- Lotta, Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen www.lotta-magazin.de In der aktuellen Schwerpunktausgabe thematisieren, analysieren und skizzieren die Autor*innen den gesamtgesellschaftlichen, behördlichen und politischen Umgang mit der Antifa.

Reviews · 20. Oktober 2020
AIB #128 72 DIN-A-4 Seiten; € 3,50.- AIB, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin https://www.antifainfoblatt.de/ Der Schwerpunkt analysiert das Urteil, das Netzwerk und neue Spuren zum NSU. Zwei Jahre lang war das schriftliche Urteil im NSU-Prozess nicht öffentlich einsehbar. Die Rechercheplattform "Frag den Staat" hat das komplette NSU-Urteil veröffentlicht. Die 3.025 Seiten der Urteilsbegründung sind nun vollständig öffentlich einsehbar. Damit soll eine breite gesellschaftliche Diskussion...

News · 20. September 2020
The Scotland-based Anarcho-Crust/Punk legends OI POLLOI have already expressed their opinion about the current US president in 2017 with the 7" vinyl EP "Donald Trump-Fuck You!" and the song of the same name, which was released on Urinal Records. In 2020 the songs of the EP were released together with the songs of the "Blame It On The System" 10" vinyl on the "100% Antifascist Streetcrust" CD (Fire and Flames Music and MassProd). To make a small contribution to the ongoing US election campaign,...

Artikel · 14. September 2020
Rassismus ist eine machtvolle soziale Zuschreibungs- und Ausgrenzungspraxis. Auf Merkmals- und Eigenschaftsdifferenzen zurückgreifend konstruiert er hierarchisierend und wertend biologische bzw. kulturelle Differenzmuster und schafft somit auf nationaler wie auch globaler Ebene alltäglich Ein- und Ausschlussprozesse, sowie institutionell und strukturell asymmetrische Macht- und Herrschaftsstrukturen.

Reviews · 29. August 2020
LOTTA #79 68 DIN-A-4-Seiten; € 3,50.- Lotta, Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen www.lotta-magazin.de Der Schwerpunkt zeigt sehr deutlich, wie wichtig eine antifaschistische/antirassistische Erinnerungs- und Gedenkkultur ist. Denn zum einen bleiben die Opfer nicht vergessen, zum anderen bleiben die Taten Teil einer systemtragenden pseudo-identitätsstiftenden Ideologie, ausgerichtet, ganze Menschengruppen zu stigmatisieren, auszugrenzen und zu ermorden.

Reviews · 13. August 2020
AIB #127 68 DIN-A-4 Seiten; € 3,50.- AIB, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin https://www.antifainfoblatt.de/ Der Schwerpunkt "Der Antifasommer" suggeriert eine 'Kaffee und Kuchen'-Freizeitfahrt unter dem Motto "Sommer, Sonne, Antifa!" Zunächst geht es in die Vergangenheit und nach Brandenburg, wo Anfang 1997 die Idee in die Praxis umgesetzt und das „Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“ gegründet wurde.

Artikel · 13. Juli 2020
2004 löste ein massives Erdbeben unter Wasser einen Tsunami im Indischen Ozean aus, bei dem 167.000 Menschen in der indonesischen Provinz Aceh ums Leben kamen. Seitdem hat das strenge Scharia-Gesetz an Einfluss gewonnen. Meinungsfreiheit kollidiert weltweit mit politischen und religiösen Dogmen und das anhaltende repressive Vorgehen gegen Punks hat diese weiter in den Untergrund getrieben. Punks, die geringfügige Verstöße verursachen, werden zu Sündenböcken erklärt und lenken die...

Kolumnen · 07. Juni 2020
Wenngleich am 21. März zum Internationalen Tag gegen Rassismus Demos wegen Covid-19-Pandemie abgesagt werden mussten, ist der solidarische Beitrag nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd groß. Weltweit gingen am Wochenende Zehntausende auf die Straße und protestierten gegen Rassismus. Das ist zunächst ein sehr sehr gutes Signal und lässt darauf hoffen, dass der zunehmende und fest verankerte (Alltags)Rassismus in den Köpfen vieler Menschen etwas entgegengebracht wird, doch anders herum...

Mehr anzeigen