Artikel mit dem Tag "fanzines"



Reviews · 24. Mai 2020
ROMP #47 46 DIN-A-4 Seiten; €2,50.- Romp Zine, Steinenstrasse 17, 6004 Luzern, Schweiz http://www.romp.ch/ Herausgeber Old pair of shoes "kämpft" in COVID-19-Zeiten mit weggebrochenen Vertriebswegen und Weiterverkaufspartner*innen, aber auch mit der Unlust einiger potenziellen Interview-Partner*innen, bei denen "die Motivation gerade nicht so vorhanden (ist)."

Reviews · 02. Mai 2020
PUNK! OI! SKA! Zine #1 100 DIN-A-5-Seiten; 3,50 € punkoiskazine@hotmail.com Herausgeber Matthias möchte mit dem Zine "was ändern in der Punk- und Oi/Skinhead Szene. Und zumindest die Leute zum Nachdenken anregen, die noch was in der Birne haben." Dafür hat er sein Vorhaben, 140 Seiten zu vervielfältigen, über Bord geworfen und das Zine auf 100 Seiten gekürzt.

Reviews · 24. April 2020
TRUST #201 68 DIN-A-4 Seiten; €3,00.- Trust Verlag, Dolf Hermannstädter, Postfach 110762, 28087 Bremen https://trust-zine.de/ Dolf will erkenntnisoffen bleiben und hat im Kontext der sogenannten 'Defluencer' den Gedankengang, dass "wenn die Identität des Menschen durch die Wahrheit angegriffen wird, hat die Wahrheit meist keine Chance, weil die Identität meist stärker sein wird, als harte Fakten, die der Mensch oder Menschen in der Gruppe hören wollen."

Reviews · 17. April 2020
OX #149 148 DIN-A-4-Seiten; € 5,90.- + CD OX-Fanzine, Postfach 110420, 42664 Solingen www.ox-fanzine.de Joachim muss sich in COVID-19-(Krisen)Zeiten von der 'Droge Nachrichten' lösen, um weitermachen zu können.

Reviews · 01. April 2020
PROUD TO BE PUNK #31 80 DIN-A-5-Seiten; €2,50.- jan.sobe@t-online.de Jan knüpft in "Punk vs. VS" an das Vorwort in der vorangegangenen Ausgabe an und berichtet über den Stand der betroffenen und vom VS als "linksextrem" eingestuften sächsischen Punkbands. Parallel hierzu haben sich die betroffenen Bands als Reaktion dieser Repression auf einer LP-Compilation zusammengefunden, die Jan hier vorstellt.

Reviews · 30. März 2020
SNOWFALL #9 96 DIN-A-5-Seiten; 2.- € SintGrimmizer333@web.de Sint hat die 'subjektive Erkenntnis' erlangt, dass Aktivismus eine Glücksstrategie ist, erstellt das Snowfall nach seinen Vorstellungen und Empfindungen und hört auf seine Signale.

Reviews · 16. März 2020
PLASTIC BOMB #110 48 DIN-A-4-Seiten; € 3,50.- Plastic Bomb, Heckenstr. 35, 47058 Duisburg https://www.plastic-bomb.eu/wordpress/ [di:UNRU:] sind neu im P.B.-Labelprogramm und werden aus marktstrategischen Überlegungen wirksam präsentiert. Neben Sauna, Natur und finnische Schrulligkeit adaptiert die Band einen Sound aus dunklem Rock und Punk, mit einer Prise Goth und Synth.

Reviews · 15. März 2020
DAS GROSSE THIER #15 52 DIN-A-5-Seiten; € 1,50.- A. Mittelstädt, Zweinaundorferstr. 19, 04318 Leipzig www.dasgrossethier.wordpress.com Jörg Finkenberger eröffnet den politischen Diskurs mit einem ausführlichen Artikel zur linken "Szene", die seiner Auffassung nach "eine Gestalt des Rückzugs (ist), nicht der Offensive."

Reviews · 14. März 2020
PUNKROCK DIARY #7 Maks Keßler 76 DIN-A-5-Seiten; € 2,00.- www.rilrec-youth.de Maks hat eine neue Idee und weiß noch nicht recht, was er damit anstellen soll. Aber mit dem Namen RILREC YOUTH wollte Maks einen Namen haben, "wo sein jugendlicher Leichtsinn und seine Position als hoffnungsloser Nachwuchs zum Ausdruck gebracht wurden."

Reviews · 28. Februar 2020
TRUST #200 68 DIN-A-4 Seiten; €3,00.- Trust Verlag, Dolf Hermannstädter, Postfach 110762, 28087 Bremen https://trust-zine.de/ Dolf stolpert über ein Zitat und liest überhaupt sehr viel über Moral und Kapital, Gender und Jungfräulichkeit.

Mehr anzeigen