Artikel mit dem Tag "fanzines"



ROMP #49
Reviews · 26. Juni 2021
ROMP #49 40 DIN-A-4 Seiten; €2,50.- Romp Zine, Steinenstrasse 17, 6004 Luzern, Schweiz http://www.romp.ch/ In der dritten Ausgabe in Corona-Zeiten gibt es erneut ein großes Sammelsurium an Infos aus der globalen Hausbesetzungs-Szene, zu rechte Angriffe und Gentrifizierungswahn. In diesem Jahr feiert das Musikzentrum Sedel in Luzern 40-jähriges Jubiläum. Schade, dass der Herausgeber nur den Text der Homepage kopiert, aber kein Interview mit dem Orga-Team von #40XSEDEL erarbeitet hat. Dafür...

OX #156
Reviews · 25. Juni 2021
OX #156 164 DIN-A-4-Seiten; € 6,50.- + CD OX-Fanzine, Postfach 110420, 42664 Solingen www.ox-fanzine.de "Alles wird wieder okay!" wissen die BROILERS. Das kann mensch von Tom van Laak eigentlich nicht behaupten, gleichwohl er sich von Tagebucheintrag zu Tagebucheintrag hangelt, stets mit der Befürchtung, ernsthaft krank zu sein, eine schlimme Krankheit zu bekommen und frönt dem harten Alkohol wie die Nacktschnecken die Blätter.

бред #1
Reviews · 20. Juni 2021
бред #1 40 DIN-A-5-Seiten; € ??? fbrwhn@riseup.net Timo hat Ende 2020 beschlossen, an sein Teenpunk-Projekt Fanzine vor über 10 Jahren anzuknüpfen. Im englischsprachigen MESSED UP-Interview geht es in verkürzter Art und Weise um die Belarusian Scene und wie es sich anfühlt, in einem autoritären Staat aufzubegehren.

TRUST #208
Reviews · 08. Juni 2021
TRUST #208 68 DIN-A-4 Seiten; €3,50.- Trust Verlag, Dolf Hermannstädter, Postfach 110762, 28087 Bremen https://trust-zine.de/ Dolf wundert sich darüber, dass "man in der Szene immer noch gegen Sexismus(...)argumentieren muss und spielt offensichtlich an die #PunkToo-Debatte an. Es benötigt seiner Meinung nach keinen neuen Namen für das gleiche Problem und Dinge, die besser einfach umgesetzt werden, als darüber zu reden.

PLASTIC BOMB #115
Reviews · 04. Juni 2021
PLASTIC BOMB #115 48 DIN-A-4-Seiten; € 3,50.- Plastic Bomb, Heckenstr. 35, 47058 Duisburg https://www.plastic-bomb.eu/wordpress/ Ronja erklärt noch einmal den feministischen Anspruch an sich, den in die Punk-Community zu manifestieren bzw. die Wichtigkeit einer feministischen Bewegung in „Punkrock-DLand.“ Lizal von DIE DORKS schildert, wie es für sie als Frau (sic!) ist, auf der Bühne (besonders) im Fokus zu stehen und realisiert hat, dass „manchen sexistischen Arschlöchern es nicht...

CULTUR  CREISEL #6,66
Reviews · 03. Juni 2021
CULTUR CREISEL #6,66 32 DIN-A-5-Seiten; €1,00.- https://culturcreisel.jimdosite.com/ Herausgeber Matthias Witte aka m(A)Wi definiert das Wort Editorial, offensichtlich, weil hm nichts besseres einfiel, um dann auf Tom Tonks Hullballoo Wortspielerei einzugehen, der im Wortfindungsspiel mit Edith Orial (kicher!) die Punkrock-Rakete abgeschossen hat(te).

HANSA ZENECA #1
Reviews · 28. Mai 2021
HANSA ZENECA #1 72 DIN-A-5 Seiten; €2,50.- www.rilrec-youth.de Maks befindet sich im Rückzug, hat keine Lust mehr auf andere Menschen, mutiert zum Misanthrop, weil er sich zum einen falsch verstanden fühlt, zum anderen nicht mehr über Dinge diskutieren will, da er und Freund*innen gemerkt haben, dass sich immer alle "kaputt diskutieren" und ihn nicht verstehen wollen. In der Folge hat sich einiges an Wut, Frust angestaut, was mit diesem Erstversuch in Sachen Druck ein Ventil gefunden hat.

RAUDITUM #4
Reviews · 11. Mai 2021
RAUDITUM #4 68 DIN-A-5-Seiten; €3,00.- www.facebook.com/rauditumfanzine Siggi Seidel skizziert den 2. Teil der 2 Tone Records-Label-History. Smith&Miller Records ist eine Kollaboration der Edition NoName und Proll-Streetwear und ein Label für Ska, OI, HC und Punk, wofür das Rauditum Werbung macht.

TRUST #207
Reviews · 03. Mai 2021
TRUST #207 68 DIN-A-4 Seiten; €3,50.- Trust Verlag, Dolf Hermannstädter, Postfach 110762, 28087 Bremen https://trust-zine.de/ Dolf glotzt in Corona-Zeiten viel TV, erinnert sich an einen Nina Hagen-Song und daran, auf einen ihrer Konzerte gewesen zu sein und resümiert en gros, gegen immer die gleiche Scheiße anzuschreiben, um sich in der Konsequenz vielleicht "No future" auf die Jacke zu pinseln.

OX #155
Reviews · 02. Mai 2021
OX #155 148 DIN-A-4-Seiten; € 6,50.- + CD OX-Fanzine, Postfach 110420, 42664 Solingen www.ox-fanzine.de Joachim assoziiert Fußball und die Broilers mit der Gefahr einer möglichen moralischen Grenzüberschreitung und mahnt, dass der Ton die Musik vorgibt. NUCLEAR BLAST-Werbung und im Gegenzug oder als Ergänzung Marcus Staiger im Interview prägt das Geben-und-nehmen-Prinzip. Ich hatte damals auch 2 Ausgaben von Marcus' GRAFFITI-Fanzine.

Mehr anzeigen

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen