Artikel mit dem Tag "tonträger"



THEY PROMISED ME PONIES - Tales from the past
Reviews · 27. Februar 2021
THEY PROMISED ME PONIES Tales from the past CD Horror Business Records Die Aufmachung und der musikalische Inhalt sind strukturiert und konzeptionell. Intro und Outro im Programm versprechen Ordnung und das Booklet Design offenbart sogenannte menschliche Kuriositäten, die früher u.a. im Zirkus zur Schau gestellt wurden:

FIGHTING CHANCE - Things that set us free
Reviews · 27. Februar 2021
FIGHTING CHANCE Things that set us free LP/CD Horror Business Records Es beginnt mit einem Schrei. Was folgt ist brachiale, unbändige Kraft, ein derber, fett produzierter Bastard und einem oldschool Charakter. SET US FREE! Ein Statement, ein Ausruf, eine Agenda.

FREUND KERN - Ventÿl
Reviews · 26. Februar 2021
FREUND KERN Ventÿl 7" Tomatenplatten Freund Kern arrangiert ein neunminütiges episches Stück, das sich Zeit lässt, zu reifen und aufzubauen. Langsam und verspielt wie der Spaziergang im Frühling mit Frühnebel und Morgentau, noch nicht ganz da und wach, aber fasziniert von der Landschaft.

FLOMB! - Lautstärker
Reviews · 26. Februar 2021
FLOMB! Lautstärker CD RilRec./Broken Silence Punk as Frank. Frank Ludes macht es sich alleine und schnappt sich, was im eigenen Hobbykeller zu finden ist: Stromgitarren, Ukulelen, Mandolinen und Guitarlelen. Was tun in SARS-CoV-2 Zeiten? Puschen an, Treppen runter in den Keller und auf eigene Faust rummucken.

KOMET - s/t
Reviews · 26. Februar 2021
KOMET s/t LP One Chord Wonder Aus dem Norden Italiens steigt der musikalische Komet auf und versprüht garagigen Punk Pop. Leicht schroff und atonal, aber stets mit dem beatlesken Charme, rudimentären Power Pop zu zelebrieren.

Decent Criminal - DC
Reviews · 25. Februar 2021
Decent Criminal DC EP Sell The Heart Records / Gunner Records Decent Criminal aus Santa Rosa, verstehen es vorzüglich, Punk und Rock in dreckige-poppige garagenaffinen Melodien zu verpacken. Musik zum Skaten und Abhängen, Rumbasteln und abdriften.

Crispy Jones - 12
Reviews · 25. Februar 2021
Crispy Jones 12 CD Wolverine Records CRISPY JONES ist im Ansatz noch als eine dem Rockabilly-Genre zugehörige Combo erkennbar, wobei in der Hauptsache Chris Prauschke für die Arrangements und das (Ein)Spielen der Instrumente verantwortlich ist. Gelegentlich unterstützt von Peter Pathos, Andi Wonderfly und Cati Koch ist der bayerische „Ukulelenprediger“ unterwegs in seiner Mission, gute Laune, Hands up in the air-Melodien und Tanzsohlen-Punk'n'Roll zu verbreiten.

NOFX - Single Album
Reviews · 25. Februar 2021
NOFX Single Album LP FAT WRECK CHORDS Mit "The Big Drag" eröffnen NOFX mit einer untypischen und ungewohnten Spielart und ebensolchem Riffing, die und das als 6-minütiger von Schwermut getragener Struktur ruhig und fokussiert, beinahe sinfonisch ertönt. "I Love You More Than I Hate Me", aber insbesondere "Fuck Euphonism" ist überraschend offen und persönlich, knallt aber im gewohnten NOFX-Stil.

Bitch Queens / The Drippers
Reviews · 25. Februar 2021
Bitch Queens / The Drippers 7“ LuxNoise Bitch Queens entzünden mit Ignorance Is Bliss die Arschrakete und ertönen mit dem ersten Riff wie eine Sturm&Drang-Combo, die alles will und wahrlich alles kann.

GATUPLAN - Kampen Går Vidare!
Reviews · 23. Februar 2021
GATUPLAN Kampen Går Vidare! LP/CD Wild Kingdom / Rough Trade Bassist Inge Johansson (The (International) Noise Conspiracy, Against Me!, CSS, Cryssis, Totalt Jävla Mörker und Stilett) veröffentlicht sein erstes Soloalbum unter dem Namen GATUPLAN. Der Name bedeutet Street Level und der Albumtitel "Kampen Går Vidare!" übersetzt "Der Kampf geht weiter".

Mehr anzeigen