PANKERKNACKER #25

Pankerknacker #25
Pankerknacker #25

PANKERKNACKER #25
40 DIN-A-5-Seiten; € 3.-
Pankerknacker, Postfach 360421, 10974 Berlin
www.pankerknacker.com
Stefano streitet mit DEAD ELVIS und wirft seine guten Vorsätze über Bord, nie wieder betrunken Auto zu fahren. Jörg Harley durchforstet seinen kleinen Ramschladen, während Jess Jochimsen lässt pädagogisch wertvolle Literatur links liegen und orientiert sich eher an Pipi Langstrumpf statt an Ursula Sarrazin. WELTRAUMSCHROTT "machen halt Punk" und kennt einen Nachbarn, der dem neuen Latte-Macchiato-Mieter in den Briefkasten pinkelt und weiß, dass dagegen auch keine Lieder helfen. Mika kehrt "Bei Erika" ein, beobachtet die Klientel, legt sein Buch weg und rückt an den Tresen. Philipp von den DERBY DOLLS war Holzfäller, hat sich mit der Kettensäge verletzt und sich selbige tätowieren lassen, während der Basser auf Tour nur eine Unterhose dabei hat. NAZI DOGS in China haben indes mehrere Hosen mitgenommen, weil Jans Hotelschiss den Abfluss verstopft. Da hilft ein Blick in die Jugendzeit in der DDR, als mit 11 die Welt noch in Ordnung war und in fremden Briefen noch Geldscheine aus dem Westen zu klauen waren. Ferdinand und Roland verwirren Heinz Strunk mit komischen Fragen, der lieber in sein Handy tippt. Daniel von ELFENART erklärt den Grund des Labelnamens, der typische Punklabelworte wie "Kotze", "Pisse", "Sperrmüll" vermeiden wollte und wünscht sich, dass mehr Leute in die Musik investieren würden.
Gesamteindruck: Die aktuelle Ausgabe wirkt wie ein Schnellschuss aus der Hüfte, als müsse unbedingt ein neues Pankerknacker aus der Geburtshöhle gezogen werden. Warum nur? Stefano hält sich erstaunlich bedeckt und im Hintergrund. Viellicht mutiert der Nachwuchs oder Stefano ist einfach nur stinkefaul. Dafür hat er erneut ein schickes Layout hinbekommen und hat in der Tat anderes, wichtigeres zu tun: ist mit der Portokasse nach Sardinien abgehauen, pinkelt seinem Nachbarn in den Briefkasten oder klaut Geldscheine aus fremden Briefen. Aber wo zum Teufel sind die auf dem Cover angekündigten Sachen wie SONNY VINCENT, SOCIAL DISTORTION, CRYPT RECORDS, RADIO DEAD ONES, APES'S BITTER versteckt. Muss ich die Jubiläumsausgabe erst in Salzsäure auflösen, damit die zum Vorschein kommen? Ich will Antworten und keine leeren Versprechungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0