RAMPIRES - Bat boys never die

Bat boys never die
Bat boys never die

RAMPIRES
“Bat boys never die” LP/CD
(www.longneckrecords.de/Cargo)
Die RAMPIRES senden mir ein Package mit Blood, flesh, bones, geradewegs aus der Hölle. Das kann schon mal die Nachnahme erhöhen, aber vielleicht hast du ja im Voraus überwiesen. Nun, die pädagogischen Maßnahmen beschränken sich auf knappe Skizzierungen wesentlicher Faktoren. We suck – you dry. Effizient und gut strukturiert ordnen Horro, Marco, Marci, Phil und Claas die konzeptionellen Grundsätze und servieren ausgeschmückte Rahmenbedingungen für facettenreiche Musik, die Punk und Rock and Roll symbiotisch verknüpft, evaluiert und mit dominanten Gitarrenriffs und mehrstimmigen Gesang zugänglich macht. Der überschäumende Esprit und die abwechslungsreichen Gestaltungsmöglichkeiten lassen “Bat boys never die” zu einem grenzenlosen, unterhaltsamen Trip werden, der einen beeindruckenden Wirkungsnachweis erbringt und weniger schockierend ist, als die Attitüde vermuten lässt, aber nicht gerade zimperlich ist im Umgang mit der dunklen Seite, die eine Aussöhnung mit allen Persönlichkeitsteilen verhindert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0