SECULAR PLAGUE - Death for sale

SECULAR PLAGUE "Death for sale”
SECULAR PLAGUE "Death for sale”

SECULAR PLAGUE
“Death for sale” CD
(http://flehmen.com/http://www.strobelight-shop.com)
SECULAR PLAGUE wurde von Saphire gegründet, der zuvor die 4 Saiten bei der Pariser Deathrock Band SLEEPING CHILDREN zupfte. Saphire hat 12 Songs alleine komponiert und alle Instrumente eingespielt. Nun hat sich das One-man-Projekt zu einem Trio erweitert und “Death for sale” produziert. Die recht kurzen Songs sind allesamt sehr eintönig und einfach gehalten. Die düsteren Visionen spiegeln sich auch im dunklen Grundton wider. Saphire hat ein Herz für Tiere und pocht auf deren Rechte, schlüpft in die Rolle frustrierter Teenager und offenbart eine Außenseiterrolle (“why don’t they leave me alone?”), in der Konflikte mit der Umwelt schon mal in Gewalt umschlagen können. Ein paar Akkorde später werden die destruktiven Gedanken dann stärker. Die Tonfolge gibt den Takt es selbstverletzenden Verhaltens vor, der Kopf wird an der Wand blutig geschlagen, vielleicht hilft das ja, um sich selbst zu spüren oder den angestauten Frust loszuwerden. Saphire fühlt sich sichtlich wohl in seiner Haut, von anderen gehasst zu werden und außerhalb der Gesellschaft zu stehen. Dafür liefert er mit seinen neuen Freunden gleichförmige Töne und ein gemäßigtes Tempo, das die Situation zwar nicht eskalieren lässt, aber bedrohlich zuspitzt, es knistert gefährlich, da liegt was in der Luft. Aber dieses Gefühl hält nicht lange an, es scheint, als hätten Saphire und friends irgendwie die Lust und den Antrieb verloren, richtig Ernst zu machen. Klar, es gibt auch Außenseiter, die es immer bleiben – aber das sind Leute mit echten sozialen Handycaps, die vielleicht einfach kein Interesse an anderen Leuten haben. SECULAR PLAGUE weichen auf jeden Fall vom Mainstream ab und suhlen sich in Negation und Ablehnung. Mit dieser Verweigerungshaltung wird es verdammt schwer, glücklich zu werden und das Selbstwertgefühl zu steigern. Aber vielleicht ist das auch gar nicht beabsichtigt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0